Bio-Denim hessnatur

#PureLove

Sommerlicher Bio-Denim

Ihr fühlt euch in Jeans am wohlsten, wollt aber nicht jeden Tag die gleiche Hose tragen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für euch: Unser sommerlicher Bio-Denim, der die Lässigkeit eures Lieblingsmaterials atmet und es gleichzeitig modisch neu interpretiert. Was ihr sonst noch wissen solltet? Dass er zu 100% aus Bio-Baumwolle besteht und nachhaltig in Europa produziert wird. Alles darüber hier in diesem #PureLove-Beitrag.

Ohne Frage – traditioneller Jeansstoff ist kein typisches Sommermaterial. Darum verwenden wir für unsere luftigen Sommer-Styles extra leichten Bio-Denim. Denn der liegt überraschend leicht und schmeichelnd auf der Haut und ist – ganz Jeans – extrem gut zu kombinieren. Ob bunte Seidenbluse oder sportliches T-Shirt, eleganter Blazer oder luftige Strickjacke: Kaum ein anderes Material ist farblich so vielseitig kombinierbar wie der zweifarbig gewebte Denim. Wieviel Freude unseren Designern das kreative Gestalten des sanft glänzenden Stoffes gemacht hat, zeigen die vielen liebevollen Details gleich auf den ersten Blick.

Doch das Wichtigste kann man mit bloßem Auge nicht erkennen: Denn unser sommerlicher Bio-Denim besteht nicht nur aus Bio-Baumwolle, sondern setzt mit seiner umweltfreundlichen Herstellung auch ganz neue Maßstäbe in der Jeans-Produktion.

Nur 1% aller Jeans weltweit werden umwelt- und sozialverträglich produziert – unser Bio-Denim gehört dazu. Birka Schenk, Corporate Responsibility hessnatur

Die Vorteile von Bio-Denim

Bio-Baumwolle hessnatur

Keine Pestizide

 

Besser für eure Haut, den Boden und das Abwasser: Beim Anbau von Bio-Baumwolle werden keine chemischen Pestizide und Düngemittel verwendet.

Bio-Baumwolle hessnatur

Weniger Wasser

 

Pro Jeans spart die Verwendung von biologisch statt konventionell angebauter Baumwolle ca. 227 Badewannen voll Wasser.

Bio-Baumwolle hessnatur

Innovative Technik

 

Moderne, ressourcenschonende Maschinen und nachhaltige Verfahren wie Ozonbleiche ersetzen umweltbelastende Methoden wie Chlorbleiche und Sandstrahlung.

Bio-Baumwolle hessnatur

Ökologische Farben

 

Es werden ausschließlich schadstoffgeprüfte Farbstoffe verwendet.

Transparent hergestellt in Europa

Für alle Bio-Denim-Artikel in diesem Beitrag gilt: Sie werden in Europa gefertigt. Und zwar aus Bio-Baumwolle, die in der Türkei angebaut wird. Das passiert natürlich ganz ohne Pestizide und chemische Düngemittel und auch bei der Ernte wird auf die im konventionellen Anbau üblichen chemischen Entlaubungsmittel verzichtet. Darum werden die reifen Faserkapseln aufwändig von Hand gepflückt – was zugleich sicherstellt, dass später im fertigen Stoff keine Rückstände der sonst verwendeten Entlaubungsmittel zurückbleiben.

Das Spinnen des Garns sowie das Weben passieren auch in der Türkei. Warum der dabei entstehende Denim sich so sommerlich leicht anfühlt? Weil das Gewicht der fein gewebten Stoffe nur 5,5 bzw. 7,5 oz beträgt. Diese Maßeinheit steht für die britischen Unzen, in denen das Gewicht von Jeansstoffen üblicherweise angegeben wird. Umgerechnet in unsere Maßeinheiten ist dies ein Gewicht von 190 bis 250 g/m². Damit ist dieser Denim nur halb so schwer (!) wie der Jeansstoff für unsere normale Comfort Fit, der mit 12 oz ca. 400 g/m² auf die Waage bringt.

Bio-Denim hessnatur
Bio-Denim hessnatur

Wassersparend: Die Herstellung des ungebleichten Bio-Denims spart 55% Wasser i.Vgl. zur konventionellen Jeansherstellung.

Nach dem Weben wird das Material je nach Farbe unterschiedlich weiterverarbeitet, wobei sowohl das Färben als auch das Waschen ebenfalls in der Türkei erfolgen. Für die dunkle Färbung verzichten wir dabei ganz auf die Bleiche und waschen den Stoff nur leicht vor. Und für die Erzeugung der hellblauen Optik bleichen wir das Gewebe ausschließlich mit Hilfe von Sauerstoff, also ganz ohne das konventionell meist verwendete umweltschädliche Chlor.

Zugeschnitten und genäht werden die modischen Jeans-Styles schließlich bei einem Partner in Mazedonien, der sich gemeinsam mit uns für die Einhaltung fairer Sozialstandards engagiert.

Komplett nachhaltig – bis zur Verpackung

Vom Anbau bis zur letzten Naht – während der gesamten Verarbeitung achten wir darauf, dass richtungsweisende ökologische Anforderungen eingehalten werden. Dabei ist uns nicht nur wichtig ist, dass euer fertiges Denim-Lieblingsstück keine belastenden Stoffe enthält und die Gesundheit der Arbeiter geschützt wird. Sondern zum Beispiel auch, dass die Abwässer in allen Produktionsstufen sorgfältig geklärt werden. Darum ist es nur konsequent, dass wir auch bei der Verpackung auf eine umweltfreundliche Lösung setzen. Aus diesem Grund verpacken wir alle unsere Organic Denim-Artikel plastikfrei mit einer Banderole aus Recyclingpapier.

Hier werden passende Produkte geladen

Schön penibel: Unsere Qualitätskontrolle

Sobald die fertig verpackten Kleidungsstücke bei uns in Butzbach eintreffen, werden sie bei uns im Haus noch einmal sorgfältig überprüft. Besonders wichtig bei Denim sind zum Beispiel Waschtests, mit denen das Einlaufverhalten und die Farbechtheit kontrolliert werden. Dazu kommt die Untersuchung der Materialzusammensetzung, für die wir eine Brennprobe durchführen. Aber auch die Haltbarkeit des Materials wird von uns genau unter die Lupe genommen: Weil wir möchten, dass unser sommerlicher Bio-Denim genauso lange mit euch durchs Leben geht wie eure Lieblingsjeans.

Ihr wollt noch mehr über unseren Bio-Denim erfahren? Dann lest hier unseren #Nachgefragt-Beitrag zum Thema.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Zum Seitenanfang springen
x
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!