hessnatur-Insider: Schafft es das „Stärkste Shirt“ in die hessnatur-Kollektion?

Für die 3.000 Insider, die in den vergangenen Wochen das „Stärkste Shirt“ getragen, gewaschen, getrocknet und ausgiebig in ihrem Alltag getestet haben, geht in der kommenden Woche die Testphase zu Ende.

Zum Abschluss wollen wir von den Produkttestern gerne wissen: Wie zufrieden seid Ihr mit dem neuen Material aus Bio-Baumwolle? Was gefällt Euch richtig gut, was können wir besser machen? Und vor allen Dingen: Gehört das „Stärkste Shirt“ in die hessnatur-Kollektion?

Wir freuen uns über viele Rückmeldungen auf unserer Facebook-Seite und im Projektblog. Bitte denkt daran, auch in der letzten Woche noch viele Fotos vom „Stärksten Shirt“ in Eurem Alltag zu machen, auf Facebook zu posten und in unserer Mediagalerie unter www.hessnatur-Insider.com hochzuladen.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Gerlind Turck-Flachbart ,

    Meine über die Wochen gesammelten Eindrücke mit dem Shirt Nr. 2099 hier ein weiteres Mal:
    • Krankheitsbedingt habe ich den Trockentest etwas später durchgeführt. Ergebnis: Das Hess-Shirt war am nächsten Morgen absolut trocken und hat in der Waschmaschine weder Form noch Farbe eingebüßt, Pilling konnte ich auch nicht feststellen – bestens!
    • Ich habe das Shirt zum Arbeiten im Garten getragen und beim anschließenden Ausruhen auf der Terrasse. Ich habe mich in meinem Shirt sehr wohl gefühlt. In Blau würde ich es auch im Beruf tragen.
    • Mir gefällt das Shirt wirklich gut, aber es passt eher zu meinem Freizeitoutfit. Für mich ist das vorrangig ein farbliches Problem, denn Material und Schnitt sind ok. In Blau würde ich es auch zum Ausgehen tragen.
    • Das Shirt schafft es auf jeden Fall in die Kollektion! Sehr gut wären variable Ausschnittformen und Ärmellängen sowie eine breite Farbpalette. Dann könnte es glatt ein Bestseller bei hessnatur werden!
    – See more at: http://de.hessnatur.com/blog/2013/06/21/hessnatur-insider-das-starkste-shirt-im-abendgarderoben-test/#comment-20236

    Antworten
  • Sunnylive62 ,

    Meiner Meinung nach MUSS das Shirt in die Kollektion: das Tragegefühl ist super, der Schnit wie für mich gemacht und es ist pflegeleicht, leicht zu bügeln, die Farbe ist ein Traum und bisher waschecht. Für mich gibt es nichts zu beanstanden, ich wieß, ich wiederhole mich aber ich kann das T-Shirt nur empfehlen.

    Antworten
  • Indra Schmitt ,

    Hier nun meine letzten Testergebnisse zusammengefasst; in der Freizeit habe ich es sehr gern und oft getragen, es ist bequem und man fühlt sich sehr gut angezogen.
    Auch für die lässige Abendgarderobe lässt es sich gut kombinieren.
    Die Farbe ist ein Hingucker aber nicht aufdringlich und der Stoff schön fein und anschmiegsam.
    Dieses Shirt gehört auf jeden Fall in die hess-natur Kollektion auch noch in anderen Farben. Auch in 3/4-Arm könnte ich es mir gut vorstellen.
    Viele Grüße

    Antworten
  • Elke ,

    Da ich gerne alles ganz genau weiß, den Dingen auf den Grund gehe und gerne Neues ausprobiere, mache ich überhaupt Produkttests. Ich habe meinen Blog nicht, um möglichst viel kostenlose Produkte abzustauben und dann dafür bloß Werbung zu machen.
    Deshalb habe ich mich bemüht, alle sechs Testaufgaben möglichst genau durchzuführen und die Fragen ausführlich zu beantworten. Das war zwar etwas zeitaufwendig, es hat mir aber auch viel Spaß gemacht. Darum Vielen Dank an hessnatur für den Test und vielen Dank an alle Leser, die auf meinen Blog geschaut haben! Hier ist also die letzte Testaufgabe:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2013/07/produkttest-hessnatur-t-shirt.html

    Antworten
  • Nette ,

    2.7. Ich glaube meine Trägerin ist jetzt komplett „gaga“, also ich bin ja nur ein T-Schört, das 01 38 nämlich, aber was ich seit Samstag mitgemacht habe, ist so, dass es weder auf ein Stück Papier noch auf eine Kuhhaut passt. Also, erst schleppt sie mich mit zu ner Gartenfete. Da es Samstag doch recht kalt war, holte sie ihre lila Jacke aus dem Schrank und nahm sie mit. Es kam wie es kommen musste, es wurde kalt und kälter… von wegen der November will aus dem Mai abgeholt werden, das war ganz anders, nich: Der Mai und der November haben sich angefreundet, das dauerte etwas und dann hatten sie ein kurze heiße Zeit und dann ist die Liebe erkaltet, nun haben wir den Salat, aber äh wo war ich, ja richtig beim Gartenfest. Gut, das die Jacke dabei war, so hab ich nicht so gefroren. Aber ich weiß nicht, ob es das Suchen war oder was, jedenfalls muss ich jetzt andauernd andere Kleidungsstücke über mich ertragen, manchmal gucke ich vor, manchmal auch nicht… Rettet mich einer???

    3.7. So nun wirds aber höchste Zeit, dass sich die Trägerin des wundersam redseligen T-Shirts, welches sich selbst als „T-Schört 01 38“ bezeichnet, mal zu Wort meldet. Bin ich ja nicht zu gekommen, weil ich dem T-Schört den Vortritt gelassen habe.
    Ich habe das erst mal beim Insider-Test mitgemacht und fand es spannend mir ein Kleidungsstück so genau anzusehen und auszuprobieren, ich mache das sonst nicht so. Hab mich erst mal an das im Blogschreiben, der Technik wegen, gewöhnen müssen, find das aber mitlerweile echt lustig. Das T-Shirt gehört unbedingt in die Hess-Kollektion, es sticht andere Hess Baumwoll T-Shirts bei weitem aus, das kann ich sagen, weil ich fast nur Sachen von Hess trage. Es sollte langärmlig und auch mit Rundhalsausschnitt und in weiteren Farben als Basic aufgenommen werden. Bei so schwülwarmen Wetter, wie es hier bei mir gerade ist, möchte ich das T-Shirt nicht missen. Die Passform in Größe 34 war perfekt, auch die Länge. Ich persönlich mag so Längen bis 60 cm, etwas drüber geht noch, kürzer ist besser. Und das ist auch ein Tipp grundsätzlicher Art: Es wäre wunderbar, wenn ich bei Hess Kurzgrößen finden würde. Fast alle Kleider und Hosen sind viel zu lang und beim Kürzen geht oft der Pfiff verloren… So nun noch den Bogen ausfüllen und einige Bilder hochladen und Danke, war nett.

    Ähm, also ich das T-Schört möcht mich auch nochmal bedanken bei meinen ErschafferInnen und hab noch ein kleine Bitte: Macht mehr von mir!!!

    Antworten
  • Renate ,

    Nach meiner Meinung MUSS das T- Shirt in die Kollektion: das Tragegefühl ist super, der Schnitt ist prima und es ist pflegeleicht, die Farbe ist ein Traum und bisher waschecht. Es wäre schön wenn es noch mehr so tolle knallige Farben gäbe und bitte auch mit rundem Ausschnitt. Für mich gibt es nichts zu beanstanden, ich kann das T-Shirt nur empfehlen. So was tolles gibt es eben nur bei HESSNATUR.

    Antworten
  • Barbro Möhring ,

    Meiner Meimuing nach gehört das Shirt oder mindestens dieses Material für ein Shitrt unbedingt in die hessnatur-Kollektion. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, der Halsausschnitt könnte allerdings etwas legerer sein.

    Antworten
  • Sandra Perusch ,

    Das Material ist einfach spitze, so locker, weich u easy zu pflegen.
    Der Schnitt ist allerdings nicht ganz meins, ein bisserl zu weit u zu kurz für Größe 36, der Halsausschnitt gehört tiefer. Aber das Material bekommt jedenfalls 10 Daumen nach oben!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.