Monochrome Looks – Ton in Ton ist Trend

War in den letzten Jahren immer wieder bunter Mustermix angesagt, stellen jetzt monochrome Looks alles andere in den Schatten. Dazu tragt ihr von oben bis unten die gleiche Farbe oder bewegt euch in der gleichen Farbfamilie. Und da sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt. Ob ihr lieber in softem Grau in den Tag startet oder komplett in strahlendem Blau die Nacht erobert: Hauptsache ist immer, dass ihr euch darin wohl fühlt. Lasst euch von unseren drei Outfits inspirieren und stellt eure Looks ganz nach eurem Geschmack zusammen. Denn das besondere an monochromen Looks ist, dass ihr viele Teile dazu sicher schon im Schrank habt, die jetzt (wieder) zum Einsatz kommen. Das nennen wir nachhaltig!

 

Grau als Farbkonzept

Einheitsgrau? Von wegen. Der Ton in Ton-Look funktioniert besonders gut, wenn ihr verschiedene Materialien und Schnitte kombiniert. Zum Beispiel eine gerippte Strickjacke mit doppeltem Troyer-Stehkragen und zwei-Wege-Zipper. Der extrafeine Mix aus Schurwolle, Seide und Kaschmir fühlt sich luxuriös an und setzt einen guten Kontrapunkt zur leichten Feincord-Hose. Deren schmale Streifen sehen zwar zart aus, sind aber durch den Mix von Bio-Baumwolle und Hanf überraschend strapazierfähig. Der Gummizug macht die derzeit trendige Schlupfversion dazu total entspannt. Und durch die leicht verkürzte Länge kommen auch die Sneaker aus pflanzlich gegerbtem Leder toll zur Geltung. Extra bequem: Die gepolsterte Sohle, die euch regelrecht durch den Tag schweben lässt.

 

 

Grün als Lebenseinstellung

Es macht Spaß, im Einklang mit der Natur zu handeln. Umso schöner, wenn ihr mit einem Jersey-Shirt aus hautsympathischem Modal in Perlgrün dazu Farbe bekennt. Weich im Griff und fein glänzend unterstützt der figurnahe Schnitt eure Silhouette, die ganz wunderbar auch die schmale Hose aus Feincord mit Samtoptik aufgreift. Das innovative Material aus Bio-Baumwolle mit Hanf ist langlebig und leicht zugleich und das 5-Pocket-Design im gleichen Grünton aktuell besonders angesagt. Genauso wie unsere neuen Chelsea Boots. Das Leder ist frei von Chromsalzen und Schwermetallen, die leichte Plateau-Sohle überaus bequem – und das tiefe Olivegrün die perfekte Ergänzung für diesen monochromen Look.

 

 

Blau als Dauerbrenner

Es vergeht so gut wie keine Modesaison, in der Blau nicht eine besondere Rolle spielt. Natürlich darf es auch bei monochromen Looks zeigen, was es kann. Zum Beispiel mit einem minimalistischen Pullover aus Merinowolle, die natürlich aus kontrolliert biologischer Tierhaltung stammt. Mit überschnittenen Schultern, Mini-Stehkragen und Rollkanten kommt er ganz lässig daher und ergänzt perfekt die blaue Chino. Deren feiner Twill aus Bio-Baumwolle sorgt mit Elasthan für entspanntes Tragen. Zusammen sind sie unschlagbar – ob im Büro oder in der Freizeit. Ergänzt ihr dazu noch die Schnürstiefelette aus chromfrei gegerbtem Glattleder, wird euch nicht nur das angenehme Schurwollfutter begeistern.

 

 

 

 

Ihr seht, die Welt der monochromen Looks ist genauso facettenreich, wie die Farbpaletten, Schnitte und Materialien, die dabei spannend kombiniert werden können. Legt los und habt Spaß dabei!

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Zum Seitenanfang springen
x
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!