Selbstversuch an der Handstrickmaschine

Nachdem wir den Strickern bei der Arbeit über die Schulter schauen durften, konnten wir selbst Hand anlegen und unseren ersten Schal selbst stricken. Unsere selbst gewählte Wolle wurde eingefädelt und schon konnte es los gehen!

Nun wissen wir, wie aufwändig die Produktion eines einzigen Schals sein kann und wieviel Mühe und Feinstarbeit dahinter steckt. Schaut doch mal ins Video rein und seht, wie´s uns ergangen ist!

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Darius (hessnatur) ,

    Hey ihr beiden,

    gelungenes Video. Und da ihr anscheinend fit im Schal produzieren seid, hätte ich gerne einen
    in dunkelbraun, nicht zu grob und mit historischen Mustern der Inka 😉

    Kurzum es macht Spaß euch zu zusehen…bin gespannt, weiter so.

    Gruß
    Darius

    Antworten
  • Elisabeth ,

    Hallo Peru-Botschafter, vielen lieben dank für diese tolle und spannende Video über die Herstellung eures ersten Schals.. Ich bin begeistert! 😉 und freu mich schon auf das nächste Video aus peru!

    Antworten
  • Katha ,

    also wenn Darius hier eine bestellung aufgibt, dunkel blau wäre nicht schlecht 😉 echt cooles Video. Freue mich jeden morgen, die News von euch zu lesen. Lieben Gruß Katha

    Antworten
  • Daniel ,

    Hey. Glückwunsch an die beiden Botschafterinnen. Ich hätte nicht gedacht, daß die Sachen noch so ursprünglich hergestellt werden. Man vermutet doch immer irgendwie riesige Produktionsanlagen. Schön, daß es bei Euch nicht so ist.

    Antworten
  • Wolfgang ,

    Wow- eine super Impression!
    Stickmaschinen kenne ich bereits aus einem Besuch bei STOLL in Reutlingen – Zu den Handstrickmaschinen aus dem Video-Clip natürlich kein Vergleich! Hätte nicht gedacht, dass bei euch noch so aufwendig produziert wird.
    Ich bin begeistert von der Botschafter-Aktion und schließe mich Elisabeth an:
    Ich freue mich auf das nächste Video.

    In diesem Sinne: Grüße nach Peru!

    Antworten
  • Julia ,

    Hallöchen 🙂
    Ich hoffe euren nächsten Videos lassen ebenfalls so tief blicken. Sehr schön, wie ihr fleißig mitarbeitet und euch dabei zu zusehen 🙂
    Ich wünsche euch noch viele tolle und informative momente <3
    Lieben Gruß
    Julia (schwesterlein)

    Antworten
  • elen ,

    Guten Tag,

    ich habe erst jetzt über diese Aktion erfahren, über die gerade alle Informationen gelesen habe, die bekommen konnte. Tolle Sache. Hätte ich vorher davon etwas mitbekommen, hätte ich mich als Textilinteressierte auch für diese Reise beworben.

    Wünsche euch viel Spass in Peru! Wie ist das Essen?

    Antworten
  • Heidi ,

    Interessant wären auch Interviews mit den Arbeitern, die von Mathias Hess übersetzt werden könnten.

    Antworten
  • Michael S. ,

    Ein top gemachtes Video. Ich bin über Google hier auf diese Seite gekommen, als ich nach Videos zu Peru gesucht habe da ich demnächst nach Südamerika reisen werden. Eure Filme geben ja schon mal einen guten Eindruck. Da es ja angedacht ist, euch zu fragen, würde ich gern wissen, in welchem Hotel ihr seid und wie es dort aussieht. Könnt ihr einen kleinen Film dazu machen?

    HessNAtur ist ja eine Top-Firma, die ich bis dato noch nicht kannte. Sehr anspruchsvoll- da ist diese Aktion ja nur richtig.

    Antworten
  • Flo ,

    @hess natur: Wahrscheinlich könnte Tchibo und Co. so eine Aktion wirklich nicht machen – innovative Sache die ihr da macht. Auch ich kenne die Marke (noch) nicht und bin über eine große Suchmaschine 🙂 hierher gekommen. Hut ab. Flo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang springen