Eine Fahrt ins Blaue machen, blaue Luft: Die Farbe Blau steht für Fernweh und für Hoffnung. Vielleicht liegt es ja daran, dass sich Blau als die Farbe für Marineuniformen durchgesetzt hat in einer Zeit als noch stolze Segelschiffe, die Seefahrt bestimmten. Doch bevor ich Euch vorstelle, wie hessnatur in der aktuellen Saison diesen Klassiker unter den Modetrends neu interpretiert hat, möchte ich Euch kurz die Geschichte des Marine-Looks erzählen.

Um 1780 gab es eine erste Welle der Marinemode. Um diese Zeit wurde der Matrosenanzug für Knaben in Adelskreisen und im gehobenen Bürgertum salonfähig. Er war durch den halsfreien Ausschnitt für die Kinder bequemer zu tragen als die bisherige formelle Kleidung. Im 19. Jahrhundert verschwand die Mode jedoch fast wieder gänzlich. Erst als 1846 ein Porträt des zukünftigen Königs Edward II., der damals fünf Jahre alt war und der auf dem Bild einen maßgeschneiderten Matrosenanzug trägt, in England bekannt wurde, setzte auf den britischen Inseln die Begeisterung für den Marinestil für Knaben und als Pendant das Matrosenkleid für Mädchen wieder ein. Nachdem Königin Victoria ihrem Enkel Wilhelm von Hohenzollern (geb. 1859, der spätere Kaiser Wilhelm II.) einen Matrosenanzug schenkte, schwappte die Modewelle auch nach Deutschland über.

Doch zurück zur Jetztzeit: Farbwelten sind das Thema in diesem Frühjahr/Sommer. Dazu gehört auch Blau – von Seidenroben, über den Jeanslook bis zur maritimen Sportswear. hessnatur-Chefdesignerin Denise Rupp hat sich das Marine-Blau zur Brust genommen und damit einen reizvollen Schwerpunkt für die aktuelle Kollektion gestaltet.

Must-haves
Das absolute Must-have dieser Saison ist eine herrliche Windjacke aus Bio-Baumwolle in edlem marineblau. Mit Klappen-, Blasebalgtaschen und Schulterklappen versehen, dem hohen Stehkragen und der breiten Knopfleise ist dieses Teil unentbehrlich. Durch die leicht taillierte Form ist die Jacke ein garantierter Hingucker. Der Star jeder Gartenparty ist sicherlich das Kleid aus seidig-glänzendem Interlock-Jersey mit einem tiefen Dekolleté in Wickeloptik in der Farbe violablau. Durch den gerafften Ausschnitt und die elegante Länge ist ihnen der große Auftritt in diesem bequemen Kleid aus Baumwolle-Seidegemisch sicher.must-haves-martitim

Streifen
Ringelshirts und -tops, ein Ringelkleid und ein Streifenblazer aus lässigem Bio-Baumwolljersey machen Ferienlaune und sind überdies gut zu kombinierende Basics. Der Clou: neben marine-weis gibt es auch die Farbkombination kitt-geringelt. So findet nebenbei die angesagte Palette der Naturtöne Eingang in unseren Marine-Look.

streifen-maritimDrucke
Ein floraler Zweifarbendruck und ein fröhlicher Minimalprint geben dem klassischen Look Pfiff: Eine kleingemusterte blaue Streublümchenwiese als Trägerkleid oder eine größer gemusterte Jersey-Bluse setzten Akzente. Die besondere Note: Ein lässig bequem geschnittenes Jersey-Kleid vereint im Mustermix sowohl den Floral- als auch den Minimalprint. Außerdem sorgt der Floraldruck in der Kombination gelb-weiß für einen frischen Kontrast.

drucke-maritim

Lochstickerei
Ein feines Etuikleid mit einer Allover-Stickerei und eine Bluse aus dem gleichen Material in edlem Dunkelblau gibt dem Marinestil eine sinnlich-festliche Note. Ein dezenter Hingucker für heimliche und unheimliche Romantikerinnen. Ein bisschen Glamour muss einfach sein.

Lochstickerei-maritim

Materialien
Unsere key fabrics Hanf und Hessen-Leinen verleihen dem Marine-Stil unsere ureigene hessnatur-Note: Ein Hosenanzug aus  Bio-Leinen und ein knielanger Rock, beides mittelblau-weiß gestreift sind besonders angenehm zu tragen an heißen Tagen und trotzdem besonders edel. Ergänzt wird der Look durch einen blau-weißen Streifenpulli aus reiner Bio-Baumwolle. Die blauen Streifen sind von links aufgedruckt, so dass die Streifen durch das Material durchschimmern. So entsteht ein besonders edler Used-Look. Unser Hessen-Leinen ist eine Kostbarkeit, immerhin kommen nur ein Prozent des Leinens auf dem Weltmarkt aus biologischem Anbau. Und unsere kleine Hanfkollektion sind lauter potentielle Lieblingsteile: Die Jeans, das Trägerkleid mit Teilungsnähten, die taillierte Reisverschlussjacke und den kniekurzen Rock gibt es sowohl in mittelblau als auch im warmen Farbton Chilli. Dazu kombinieren wir einen Jaquardpullover in zwei verschiedenen Blautönen aus reiner Biobaumwolle. Typisch hessnatur!
materialien-maritimmaterialien-maritim2

Der Sommer kann kommen, ob zu Wasser oder zu Lande!