Leinwandbindung

Leinwandbindige Gewebe zeichnen sich durch hohe Festigkeit und gute Luftdurchlässigkeit aus.
Die Leinwandbindung ist eine der drei Grundbindungen, von denen sich alle Bindungen ableiten lassen. Charakteristisch für die Leinwandbindung ist die Berührung der Bindungspunkte nach allen Seiten. Das bedeutet, dass jeder Kettfaden unter bzw. über einem Schussfaden liegt.
Leinwandbindige Gewebe sind z. B.: Chiffon, Cretonne, Linon, Renforcé.


Ähnliche Beiträge
Zum Seitenanfang springen
x

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und nehmen Anregungen entgegen. Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jetzt mit unseren Kollegen aus der Kundenbetreuung chatten und sich über soziale faire Textilien informieren.

Jetzt chatten