Atlasbindung

Atlasbindige Gewebe sind sehr dicht, glänzend, weich und zeichnen sich durch einen schönen Fall aus.
Die Atlasbindung gehört zu den drei Grundbindungen, von denen sich alle Bindungen ableiten lassen. Im Gegensatz zur Leinwandbindung berühren sich die Bindungspunkte bei der Atlasbindung nicht und sind gleichmäßig verteilt. Die Kette ist hier rot und der Schuss schwarz dargestellt. Atlasbindige Gewebe sind z. B.: Satin, Duchesse.


Ähnliche Beiträge
Zum Seitenanfang springen
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!