Cord

Cord ist ein Sammelbegriff für Gewebe mit erhobenen, unterschiedlich breiten Längsrippen. Cord besteht aus drei Fadensystemen und erhält seinen Samtcharakter durch ein Aufschneiden der Rippen.
Den Fancycord erkennt man an seinen Wechselrippen mit verschiedenen Rippenbreiten. Er ist besonders fest und strapazierfähig.
Feincord hat ca. 4-5 Rippen pro cm. Er ist besonders dicht und hat eine geringe Florhöhe.
Einsatz: Hosen, Jacken, Hemden, Röcke


Ähnliche Beiträge
Zum Seitenanfang springen