#PureLove

Zero Waste-Babydecke

Unsere erste Zero Waste-Babydecke mit recycelter Bio-Baumwolle ist da. Hergestellt wird die Wendedecke in Kooperation mit einer Förderwerkstatt in Deutschland.  Wie mit Garnresten eine extra weiche, GOTS-zertifizierte Lieblingsdecke für euer Baby entsteht, verraten wir euch in diesem #PureLove-Beitrag.

LIEBLINGSPLATZ AUS BIO-BAUMWOLLE

Ob zum Schlafen oder zum Krabbeln, zu Hause oder unterwegs im Auto oder im Kinderwagen: Unsere neue Babydecke ist vielseitig einsetzbar. Aber das ist nicht alles. Denn die natürlichen Eigenschaften der reinen Bio-Baumwolle machen sie atmungsaktiv, hautfreundlich und kuschelig weich. Und wenn einmal etwas daneben geht, kann die vegane Wendedecke ganz einfach bei 30 Grad  im Schonwaschgang gewaschen werden. Weil uns die Sicherheit eures Babys am Herzen liegt, achten wir auch bei dieser Babydecke darauf, dass sie frei von optischen Aufhellern ist und nur mit schadstoffgeprüften Farben gefärbt wird.

Babydecke aus Bio-Baumwolle

  • Aus sehr weicher Bio-Baumwolle
  • Doubleface-Dessin zum Wenden
  • Zero-Waste-Kooperation mit einer Förderwerkstatt
  • Hergestellt in Deutschland

ZERO WASTE-KOOPERATION MIT EINER BEHINDERTENWERKSTATT

Unsere Bio-Baumwolle wird in der Türkei kontrolliert biologisch angebaut, d. h. wassersparend, ohne Pestizide und handgepflückt. Anschließend wird sie zur weiteren Verarbeitung nach Deutschland transportiert. Die Besonderheit bei dieser Decke besteht dabei darin, dass sie zum Teil aus Garnresten produziert wird, die bei unserem deutschen Garnlieferanten in der Produktion entstehen. Dabei handelt es sich um Garnreste aus Bio-Baumwolle, die unsere strengen ökologischen Standards erfüllen. Diese werden in einer Behindertenwerkstatt von Hand von den Garnspulen abgewickelt und aufgefasert und dann zurück in der Spinnerei zusammen mit frischen Rohfasern neu versponnen.

Das innovative an diesem Verfahren ist, dass wir so Ressourcen verarbeiten können, die normalerweise nicht mehr verwendet werden. Dabei hat es einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Recycling von Post-Consumer Waste. Denn da es sich um Produktionsreste (also Pre-Consumer Waste) handelt, können wir die komplette textile Kette transparent nachvollziehen und wissen, dass die Fasern aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

Möglich wird dies durch die neue Zusammenarbeit mit der Förderwerkstatt und die langjährige Erfahrung unserer deutschen Spinnerei. Hergestellt wird die Decke in einer deutschen Manufaktur, die auf die Produktion von Heim – und Babydecken spezialisiert ist. Das Münsterländer Unternehmen  gehört seit über 10 Jahren zu unseren Partnern. Und da die Rohfasern und alle involvierten Produktionsstätten GOTS-zertifiziert sind, trägt die Decke das Siegel ebenfalls.

GOTS - Dafür steht der Global Organic Textile Standard

  • kontrollierte Herkunft der Bio-Naturfasern
  • Verzicht belastender Chemikalien
  • Einhaltung strenger Umweltschutz-Standards (wie z.B. Abwasserkläranlagen)
  • regelmäßige Rückstandsanalysen, um die Einhaltung der Kriterien sicherzustellen
  • Einhaltung strenger Sozialkritierien

GOTS – ZERTIFIZIERTE NATURQUALITÄT FÜR DEIN BABY

GOTS steht für Global Organic Textile Standards und gehört zu den umfassendsten internationalen Siegeln für Naturtextilien. Verbrauchern erhalten mit dem GOTS Label die Sicherheit, ein nachhaltig hergestelltes Produkt zu kaufen. Das GOTS-Zeichen steht für kontrollierte Naturtextilien aus zertifizierter Herstellung. Denn damit ein Produkt das Siegel tragen darf, müssen jede Zutat und jeder an der Verarbeitung beteiligte Betrieb von einem unabhängigen, akkreditierten Prüfinstitut zertifiziert worden sein. Ob auch das Handelsunternehmen GOTS-zertifiziert ist, erkennt man übrigens daran, dass alle GOTS-Produkte die gleiche Lizenznummer tragen – so wie bei hessnatur. Um zu garantieren, dass es sich auch am Ende immer noch um die ursprünglich zertifizierte Naturfaser handelt – wie die Bio-Baumwolle bei unserer Babydecke – wird übrigens bei jedem Schritt das Gewicht ermittelt und dokumentiert. So wird sichergestellt, dass im Laufe der Produktion keine anderen Fasern hinzugefügt werden. Mehr darüber, warum so viele unserer Produkte das GOTS-Zertifikat tragen, erfahrt ihr hier.

Hier werden passende Produkte geladen

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Zum Seitenanfang springen
x
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!