#PureLove

Die Siegerfaser aus unserem Sozialprojekt

Das Lieblingsstück, das wir euch heute vorstellen, ist eine hessnatur Premiere. Denn die außergewöhnlich feine Alpakaqualität ist preisgekrönt. Darum freuen wir uns besonders, dass ihr die feine Wolle von Señor Bustinzas Alpakas jetzt selbst auf der Haut fühlen könnt. Denn Señor Bustinza ist der Hirte, der den Faserwettbewerb „Quintal del Inca“ gewonnen hat und jetzt mit seiner Familie in dem von euch gespendeten Hirtenhaus lebt. Die Herstellung dieses Wohlfühlpullovers erfolgt übrigens auch ausschließlich in Peru, weil es die langjährige Kompetenz unserer Partner braucht, um so ein Leichtgewicht zu stricken. Denn der traumhaft feine Alpakastrick wiegt nur federleichte 200-250 Gramm und wird so auch schon im Spätsommer zum unentbehrlichen Begleiter.

Ein nachhaltiges Hirtenhaus für die feinste Alpakafaser

Alles begann mit unserem Sozialprojekt für die peruanischen Hirten, von dem ihr sicher schon gelesen habt. Dieses haben wir 2016 gemeinsam mit der hessnatur Stiftung und Matthias Hess, dem Sohn unseres Firmengründers, initiiert. Um die Lebensbedingungen der Alpaka-Hirten in den Anden zu verbessern, haben wir dabei den peruanischen Faserwettbewerb „Quintal del Inca“ unterstützt – und mit dem von euch gespendeten Geld ein nachhaltiges Hirtenhaus für den Sieger gebaut. Dieser heißt Señor Bustinza, denn die Wolle seiner Alpakas wurde nach sorgfältiger Untersuchung durch die Expertenjury des Wettbewerbs zur feinsten Alpakafaser gekürt. Darum haben wir im Frühjahr 2018 den kompletten Wollertrag seiner Alpakaherde aufgekauft, um daraus diese leichten Ringelpullover für euch zu stricken – damit auch ihr fühlen könnt, wie einzigartig weich die Wolle von Señor Bustinzas Alpakas ist!

Ein Traumpullover fürs ganze Jahr

So leicht kann Wärme sein? Schon die erste Berührung des feinen Stricks überrascht, aber wer zum ersten Mal in unsere Alpakapullover schlüpft, kommt aus dem Staunen nicht heraus! Denn das Tragegefühl dieses fein gestrickten Edelhaars ist überraschend leicht und angenehm wärmend zugleich. Der Grund: Um die Alpakas vor den starken Temperaturschwankungen in Höhen von über 4.000 Metern zu schützen, besteht ihre Wolle aus extrem leichten Hohlfasern. Diese nehmen die Wärme auf und halten sie am Körper – und geben sie sogleich wieder ab, sobald die Temperaturen steigen. So sorgen sie ganz natürlich für einen idealen Wärmeausgleich. Eine Eigenschaft, die diese edle Faser perfekt macht für leichte Strickwaren, die sich an frischen Sommerabenden genauso angenehm anfühlen wie an kalten Herbsttagen.

Doch dies ist nicht der einzige Grund, warum Alpaka zu den begehrtesten Edelfasern gehört. Denn dank des sehr geringen Wollfettanteils (Lanolin) ist die Wolle selbst für empfindliche Haut verträglich und wirkt auch nach langem Tragen antibakteriell und geruchsneutralisierend. Zudem sind die feinen Fasern langlebiger als Schurwolle und begeistern mit ihrem seidigen Glanz und einer einzigartigen Farbintensität.

Faszination Babyalpaka

Damit aus der preisgekrönten Wolle von Señor Bustinzas Alpakas die feinen Ringelpullover entstehen, verlassen wir uns ganz auf das Wissen und die Erfahrung unserer peruanischen Partner. Dass die komplette Produktion in Peru passiert, hat mehrere gute Gründe. Denn nur die Peruaner wissen, wie man die beste Alpakaqualität erkennt und daraus besonders feine Strickwaren fertigt. Zudem ist es uns wichtig, dadurch die Transportwege zu minimieren und mit der Herstellung jedes einzelnen Pullovers zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Peru beizutragen.

Dabei geht jeder Pullover durch mehr Hände, als ihr euch wahrscheinlich vorstellt. Denn ganz am Anfang steht die aufwendige Sortierung der geschorenen Alpakafasern von Hand. Diese wird durch erfahrene Frauen durchgeführt, die ihren Beruf traditionell an ihre Töchter weitergeben. Das Ergebnis ist reines Babyalpaka, eine luxuriöse Qualität, deren Faserdurchmesser nur 20-22,5 Mikrometer beträgt* – eine Anforderung, die nur ca. 300 Gramm der pro Tier gewonnenen Alpakafasern erfüllen. Wenn man bedenkt, dass Alpaka an sich schon zu den edelsten Naturfasern gehört, wird deutlich, wie wertvoll das sorgfältig verlesene Babyalpaka ist.

Hier werden passende Produkte geladen

Liebevoll verarbeitet bis ins letzte Detail

Nach der Sortierung wird daraus direkt in Peru ein besonders leichtes und feines Garn gesponnen. Bei diesem Prozess genau wie bei der anschließenden Bleiche und Färbung des Garns achten wir natürlich streng auf die Einhaltung unserer ökologischen Standards, welche die Verwendung von umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffen ausschließen. Zudem verzichten wir generell auf eine chemische Ausrüstung, weil nur so die wertvollen natürlichen Eigenschaften der Alpakafasern erhalten bleiben. Für diesen Pullover haben wir uns übrigens für die Farben Winterkirsche und Marineblau entschieden. Zwei Klassiker, die sich unendlich kombinieren lassen und dafür sorgen, dass ihr ganz lange Freude an eurem neuen Lieblingsteil habt. Nach dem Färben werden Vorder- und Rückseite sowie die Ärmel des Pullovers gestrickt. Und zwar glatt rechts, wobei auf der Vorderseite eine schönes Strukturspiel eingearbeitet wird. Als letztes werden die verschiedenen Teile zusammengenäht und endlich ist der Pullover komplett.

Per Schiff wird die wertvolle Ware nach Deutschland transportiert und gelangt dann per LKW in unsere Zentrale in Butzbach. Hier prüft unser Team der Wareneingangskontrolle noch einmal ganz genau, ob die fertige Ware unsere Anforderungen an Passform, Waschbarkeit und Verarbeitung erfüllt. Außerdem führen wir stichprobenartige Kontrollen durch, bei denen externe Labore die Inhaltsstoffe des Materials prüfen.

Wie für diesen Pullover gilt auch für unsere anderen Alpakaprodukte: Sie machen nicht nur unser Leben schöner, sondern helfen auch die Arbeitsbedingungen für viele Menschen in Peru zu verbessern. Was genau das für Señor Bustinza und seine Familie bedeutet, lest ihr in unserem Beitrag über das neu gebaute Hirtenhaus. Und warum die Frauen in der Verarbeitung der Alpakafasern eine besonders wichtige Rolle spielen, erfahrt ihr hier.

*In Mikrometer wird die Feinheit von Wolle gemessen. Dabei gilt, je kleiner der Wert, desto weicher die Wolle. Zum Vergleich: Die Wolle unserer Rhönschafe hat einen Durchmesser von 32 bis 35 Mikrometer.

Portofrei

*
Code:
ADVENT18
Zum Online-Shop

*Gilt nur in Verbindung mit Ihrem Aktionscode: ADVENT18. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Auszahlung möglich. Gültig bis 26.12.2018.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Marianne Siebert ,

    Der Pullover ist sehr schön und die Kette gefällt mir auch . Aber ich würde einen einfarbigen Pullover dazu vorziehen. Sie kommt dann besser zu Geltung .Sonst ist der Artikel sehr schön !

    Antworten
  • Elvira ,

    Natürlich überlegt der Spender genau, wem er ein so umweltverträgliches Zuhause mit Produktionsstätte
    baut. Allerdings macht mich stutzig, daß der Bauer mit dem besten, feinsten Fasern den Zuschlag bekommen
    hat. Soll das jetzt die anderen animieren auch so zu produzieren, oder können sie zufrieden sein mit dem
    Produkt das ihre Tiere hervor-bringen-leben? Ich denke da auch an Loben und Belohnen derer die sich auch anstrengen.
    Der Name „Baby-“ bezieht sich nur auf die Faser und nicht auf das Tier, hoffe ich. Oder werden da Jungtiere geschoren?
    Eine etwas genauere detailreichere Schilderung wäre von Vorteil.
    Und ja, ich trage eine Alpaka-Strickjacke schon seit drei Herbst/Winter-Perioden und hab die Jacke erst einmal waschen
    wollen. Nachts mal raushängen im Winter und am Morgen ist sie wie frisch gewaschen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Zum Seitenanfang springen
x

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und nehmen Anregungen entgegen. Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jetzt mit unseren Kollegen aus der Kundenbetreuung chatten und sich über soziale faire Textilien informieren.

Jetzt chatten