Allergie

Die Themen „Allergie“, „Überempfindlichkeit“ und „Unverträglichkeit“ gewinnen immer mehr an Bedeutung. Auslöser kann theoretisch jede Substanz sein, ob aus der Natur kommend oder synthetisch zusammengesetzt. Umso wichtiger ist es, dass sich Betroffene entsprechend informieren können. Das setzt eine Transparenz über die verwendeten Stoffe/Materialien voraus, die in der Bekleidungsindustrie in der Regel nicht gegeben ist.

Unser Beitrag

hessnatur arbeitet mit der Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien gemäß GHS (Globally Harmonised System). Die hessnatur Produktionsvorgaben gehen deutlich über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Zusätzlich werden Experteneinstufungen mit einbezogen, u.a. von unabhängigen Instituten wie dem Bundesinstitut für Risikobewertung und der Ständigen Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe (MAK-Kommission). Basierend auf jahrelanger Erfahrung und der engen Zusammenarbeit mit Fachleuten in den Herstellungsbetrieben und Instituten hat hessnatur ein umfas­sen­des Expertenwissen aufgebaut . Aus diesen Erkenntnissen heraus ist eine Ausschlussliste mit konkreten Substanzen, auch allergieauslösender Stoffe, in die hessnatur Qualitätsrichtlinie eingeflossen, die in der Herstellung unserer Textilien nicht zum Einsatz kommen. Bei jedem Artikel und jedem verwendeten Material überprüfen wir in der gesamten textilen Kette, ob die Herstellung unseren ökologischen Standards entspricht. Die Daten werden dokumentiert, geprüft und bewertet und ggf. vor Ort kontrolliert. Die ausführliche Dokumentation und Überprüfung der Artikel ist zudem die Basis für die Zertifizierung von hessnatur nach Global Organic Textile Standard (GOTS). Neben diesen Maßnahmen erfolgen bei der Produktionsware regelmäßige Schadstoffkontrollen gemäß den strengen Richtwertanforderungen von hessnatur, die von unabhängigen Prüfinstituten durchgeführt werden. Alle von der Herstellung ausgeschlossenen Verbindungen dürfen im Endprodukt nicht nachweisbar sein.
Das hessnatur Service-Team berät Sie gerne individuell. Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr unter der Nummer 06033 991802. Ihre Anfrage per E-Mail senden Sie bitte an dialog@hess-natur.de.


Ähnliche Beiträge
Zum Seitenanfang springen
x

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und nehmen Anregungen entgegen. Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jetzt mit unseren Kollegen aus der Kundenbetreuung chatten und sich über soziale faire Textilien informieren.

Jetzt chatten