hessnatur Wollteddy

#PureLove

Innovativer Wollteddy ohne Kunstfasern

Wollwarm und teddyweich: Nach einem Jahr intensiver Entwicklungsarbeit darf unser neues Wollteddy-Material jetzt endlich zeigen, was es drauf hat. Und ist damit am Markt eine kleine Sensation – weil es ganz ohne Kunstfasern auskommt. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

Wenn das Ergebnis die Erwartungen übertrifft

Ist Kleidung aus Naturfasern wirklich Outdoor-tauglich? Unserer Erfahrung belegt das jeden Tag! Darum arbeiten wir ständig an der Entwicklung neuer natürlicher Funktionsmaterialien. Weil wir zeigen wollen, dass umweltbelastende Kunstfasern bei Outdoor-Kleidung völlig überflüssig sind – und natürliche Materialien oft sogar noch mehr können, als Synthetikfasern. Doch obwohl wir die Stärken unserer Naturfasern gut kennen, erleben auch wir immer wieder Überraschungen – wie bei unserer neuen Wollteddy-Mischung. Denn unser Ziel war es, ein vergleichbares, synthetikfreies Teddy-Fleece zu entwickeln. Was uns dabei selbst erstaunt hat: Unser rein natürliches Wollteddy ist nicht nur so leicht wie konventionelles Teddy-Fleece, sondern sogar noch weicher und flauschiger – und hat damit eindeutig das Potential, zum neuen Outdoor-Lieblingsmaterial zu werden.

Wollteddy aus Naturfasern

Die perfekte Third Layer

  • innovativer Wollteddy ohne Synthetikfasern
  • flauschig & voluminös
  • feuchtigkeitsregulierend
  • atmungsaktiv
hessnatur Wollteddy

Wollteddy aus Naturfasern

Die perfekte Third Layer

  • innovativer Wollteddy ohne Synthetikfasern
  • flauschig & voluminös
  • feuchtigkeitsregulierend
  • atmungsaktiv

In Watte gepackt

Unser Wollteddy macht auch an Wintertagen gute Laune, denn so ein flauschiges Outdoor-Material gab es bei hessnatur noch nie. Der Grund: Unzählige kleine Luftpölsterchen sorgen auf der plüschigen Außenseite und der aufgerauten Innenseite aus Merinowolle für Volumen und Wärme. Natürliche Basis für dieses beidseitige Aha-Erlebnis ist ein feines Trägermaterial aus ungefärbter Bio-Baumwolle, das dem weichen Wollplüsch Formbeständigkeit schenkt.

Dafür, dass ihr auf keinen Fall ins Frösteln geratet, sorgen die durchdachten Details, die bei einem echten Lieblingsstück natürlich nicht fehlen dürfen. So haben die Sweatshirts für Sie und Ihn z.B. einen unterlegten Oversize-Kragen, der auch offen getragen den Hals schön wärmt. Das extra leichte Meshfutter in den Taschen sorgt für maximale Leichtigkeit und Halsausschnitt und Bund können individuell enger gestellt werden. Die verblüffende feuchtigkeitsregulierende Wirkung entsteht dabei übrigens durch den hohen Schurwollanteil. Der sorgt auch dafür, dass die neuen Jacken und Pullover Körperwärme extrem gut speichern ohne zu überhitzen.

Hier werden passende Produkte geladen

Streicheleinheit für die Allerkleinsten

Was Große begeistert, dürfen auch die Kleinen genießen – darum haben wir schon in dieser Saison Herbst/Winter 2019 eine neue Jacke und einen Overall aus Wollteddy entwickelt und dabei kein Detail außer Acht gelassen: Vom süßen Reflektor-Stern auf der Kapuze bis zum weichen Futter aus Bio-Baumwolljersey. Klappbündchen an den Ärmeln sorgen für warme Hände und das verlängerte Rückteil der Jacke hält den Rücken schön warm.

Nachhaltig hergestellt in Litauen

Innovationen brauchen Zeit – darum hat es bei diesem komplett neuen Material ein ganzes Jahr gedauert, die richtige Mischung zu finden und sie auf ihre Funktionalität und Gebrauchseigenschaften zu prüfen. Die verwendete Merinowolle wird entsprechend unserer hessnatur Richtlinien in Australien gewonnen, die Bio-Baumwolle gedeiht in der Türkei. Gesponnen, gefärbt und gestrickt werden die Fasern in Italien bei einem Partner, der auf die Fertigung von Outdoor-Materialien spezialisiert ist. Die verwendete Bio-Baumwolle ist übrigens ungefärbt, was dem fertigen Wollteddy einen leichten Melange-Charakter verleiht.

Nach der Erstellung des fertigen Materials wird das Wollteddy-Fleece in Litauen weiterverarbeitet. Auch mit diesem Lieferanten verbindet uns eine mittlerweile über 20-jährige Partnerschaft, die durch gegenseitige Besuche und einen intensiven Austausch geprägt ist. Darüber sind wir sehr froh, denn die Mitarbeiter in Litauen erhalten Löhne, die über dem Mindestlohn liegen und mit jedem Auftrag können wir helfen, diesen europäischen Produktionsstandort zu stärken.

hessnatur Wollteddy

Sagt uns eure Meinung

Von unseren Produktmanagern bis zu den Designern, Technikern und Lieferanten – zahlreiche Naturfaser-Fans haben über viele Monate ihre Erfahrung und Begeisterung in diese neue Outdoor-Qualität einfließen lassen. Doch das wichtigste Feedback kommt von euch! Darum sind wir sehr gespannt auf eure Meinung: Wie gefällt euch das Wollteddy-Material? Bei welchen Aktivitäten tragt ihr die Jacken und Sweatshirts am liebsten? Habt ihr Anregungen und Ideen für weitere Verwendungsmöglichkeiten? … Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

20 %

auf Vollpreis*
Code:
NATURE20
Jetzt Gutschein einlösen.

*Gilt für Ihre nächste Bestellung/Einkauf und nur in Verbindung mit Ihrem Aktionscode. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Ausgewählte Artikel sind von der Aktion ausgeschlossen und entsprechend gekennzeichnet. Gilt nicht auf Baby-und Kinderkollektion, Bettwaren, Matratzen, Teppiche, Poufs, Bettroste, Gardinen, Pflegemittel und reduzierte Artikel, Fremdmarken und Geschenkgutscheine. Gültig bis 17.11.2019.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Melanie ,

    Toll, wenn es nun auch so etwas kuschelig warmes ohne Kunstfaser gibt. Aber wenn ich Merinowolle aus Australien lese, denke ich sofort an die Schafe, die extrem gequält werden (Stichwort Mulesing). Seitdem ich einen Bericht darüber gesehen habe, sehe ich Schurwolle aus Australien mit anderen Augen. Ich bin ein Fan von Naturfaser, aber Tiere sollen für meine Kleidung nicht gequält werden. Wie steht Hessnatur dazu?

    Antworten
    • hessnatur ,

      Hallo Melanie, vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Tierhaltung. Als nachhaltig denkendes und handelndes Unternehmen beschäftigen wir uns schon lange mit dem Tierschutz und artgerechter Tierhaltung. Dabei legen wir unseren Focus nicht nur auf das medienwirksam aufgearbeitete Mulesing:
      Wir verwenden für unsere Bekleidungstextilien hauptsächlich Merinowolle aus Australien, dem Hauptlieferanten dieser feinen Wolle. Trotz der vorübergehenden Absichtserklärung der australischen Wollindustrie, ab dem 31.12.2010 auf das Mulesing zu verzichten, kann diese tierquälerische Vorgehensweise noch nicht vollständig ausgeschlossen werden.

      Ein Grund ist sicherlich, dass die Akzeptanz vieler Verbraucher, angemessene Preise für Bekleidung zu zahlen, bedauerlicherweise beständig sinkt. Als Folge des daraus auf die Produzenten der textilen Kette resultierenden Preisdrucks stehen bei diesen wirtschaftliche Überlegungen und Notwendigkeiten vermehrt im Vordergrund. Das Tierwohl wird dagegen, auch wegen des gedankenlosen Verbraucherverhaltens, in den Hintergrund gedrängt.
      Wir können bestätigen, dass es durchaus schwierig ist, die Anwendung des Mulesings zu kontrollieren bzw. dagegen vorzugehen. Wir haben dieses Thema deshalb mit in unserer Richtlinienrevision 2015 berücksichtigt und klar den Ausschluss formuliert. Unsere Richtlinien werden von jedem einzelnen hessnatur-Lieferanten rechtsverbindlich anerkannt. Viele Grüße, Ihr hessnatur Team

      Antworten
  • Seyhan ,

    Schade, dass gute Kleidung Iserlohn teuer ist. Wenigstens das träumen kann man mir nicht nehmen:)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Zum Seitenanfang springen
x
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!