Kluge Mode aus der Flasche

So nachhaltig ist Recycled Polyester

Ultraleicht, knitterfrei und sportlich: Die Jacken und Westen aus recyceltem Polyester begeistern durch große Reisetauglichkeit und Funktionalität. Eben noch platzsparend zusammengefaltet, schützen sie im nächsten Moment vor launenhaftem Frühlingswetter. Ganz nebenbei glänzen die modischen Wegbegleiter mit einer herausragenden Öko-Bilanz. Denn ihre Herstellung verbraucht kaum Wasser und Energie und sie reduzieren den weltweiten Plastikmüll, wenigsten ein bisschen.

Eine der nachhaltigsten Kunstfasern der Welt

Stoffe aus Polyesterfasern sind …
  • licht- und wetterbeständig
  • widerstandsfähig gegen klimatische Einflüsse
  • leicht
  • formbeständig und strapazierfähig
  • schnell trocknend
  • pflegeleicht
Stoffe aus Polyesterfasern sind …
  • licht- und wetterbeständig
  • widerstandsfähig gegen klimatische Einflüsse
  • leicht
  • formbeständig und strapazierfähig
  • schnell trocknend
  • pflegeleicht

Unsere Antwort auf das Plastikmüllproblem

Alleine in Deutschland gelangen jährlich fast 12 Milliarden PET-Flaschen in Umlauf. Diese stellen ein großes Umweltproblem dar, denn eine Kunststoffflasche benötigt über 250 Jahre, um sich vollständig zu zersetzen. In der Zwischenzeit belastet sie unsere Umwelt, stapelt sich auf Mülldeponien oder verschmutzt als Treibgut die Ozeane und tötet Meeresbewohner. Als nachhaltiges Unternehmen fühlen wir uns verantwortlich, Antworten auf dieses Problem zu entwickeln. Denn neben der Reduzierung und Wiederverwendung ist auch das Recycling eine wichtige Säule ökologischen Handelns.


„Nachhaltigkeit bedeutet für uns, auch vorhandene Wertstoffe zu nutzen. Mit der Verarbeitung von PET-Flaschen zeigen wir, dass es geht, funktionale, hochwertige Materialien daraus zu fertigen.“
Kristin Heckmann, Corporate Social Responsibility

Hervorragende Öko-Bilanz

Keine Frage – die konventionelle Gewinnung von Polyester ist schlecht für die Umwelt. Denn nur mit sehr viel Wasser und Energie entstehen aus Erdöl die strapazierfähigen Fasern. Im Gegensatz dazu überrascht recyceltes Polyester mit einer sehr guten Öko-Bilanz. Da es ausschließlich aus gebrauchten und entsorgten PET-Flaschen gewonnen wird, verlängert es den Lebenszyklus des Kunststoffs, reduziert die Müllberge und schont die knappen Erdöl-Ressourcen. Ohne Frage – wir unterstützen einen Lebensstil mit weniger Plastik. Und genauso wichtig ist es für uns, schon vorhandenem Kunststoffmüll ein zweites Leben zu geben. Vorausgesetzt die Nachhaltigkeitsbilanz stimmt. Bei der Produktion unserer Polyesterstoffe ist das der Fall. Denn sie verbraucht kaum Wasser und nur wenig Energie. Darum ist Recycled Polyester ähnlich nachhaltig wie Bio-Baumwolle (Faserbenchmarking von MADE-BY).

Umweltschonend und fair produziert

Die Wiederverwertung des Kunststoffs erfolgt mechanisch: Unter geringem Energieeinsatz werden die PET-Flaschen zerschreddert, bearbeitet und zu neuen Fäden gesponnen. Weil dabei nur transparente Flaschen Verwendung finden, kann auf die kritische Entfärbung verzichtet werden. Für den gesamten Prozess gelten höchste Umwelt- und Sozialstandards, denn jeder Schritt ist nach dem Global Recycling Standard zertifiziert. Zudem wird die ganze Lieferkette kontrolliert und dokumentiert. So ist auch sichergestellt, dass nur gebrauchte PET-Flaschen als Rohstoff verwendet werden. Natürlich wird das fertige Polyestergewebe wie alle unsere Materialien von externen Prüflaboren umfassend getestet. Es ist unbedenklich und entspricht in allen Werten unseren hohen Anforderungen.

Funktional und reisetauglich

Wärmende Daunenjacken und -westen gefüllt mit fairen Daunen oder leichte Windjacken mit praktischen Details: Egal welche am besten zu Ihrem Frühjahrs-Look passt – sie alle bestehen aus recyceltem Polyester und schenken verbrauchten Flaschen ein zweites Leben.