Die letzte Woche habe ich, wie angekündigt, die schmale Jeans in allen möglichen Situationen meines Alltags getestet und bin sehr zufrieden. Auch mein Freund war von der Jeans gleich begeistert: sie sitzt perfekt, macht einen knackigen Hintern und schaut super aus. Sie ist sehr angenehm zu tragen und bei allen Tätigkeiten im Stehen einfach super, da sie nicht rutscht und sehr schöne Details aufweist (wobei ich die Hinterhosentasche mit Reißverschluss unpraktisch finde, da sie zu klein und somit für mich unbrauchbar ist).

Die schönen Details, wie z.B. der Bund, werden im Sitzen allerdings zum Problem. Da ein Bund sehr stabil ist, vor allem wenn die Hose nur wenig Stretchanteil hat, gibt er beim Sitzen nicht nach und engt somit den Bauch ein. Außerdem ist der Bund nicht verstellbar, wie beispielsweise bei Latzhosen, was das Anziehen erschwert, da man sich die Hose über Hüfte und Hintern zerren muss. Den Jerseyeinsatz empfinde ich beim Sitzen ebenfalls als zu eng und der Gummi am oberen Abschluss ist nicht verstellbar und leider auch zu eng. Ich hatte schon überlegt, mir die Hose eine Nummer größer zu bestellen, aber dann wäre sie an Beinen und Hintern zu weit.

Eine andere Schwangerschaftshose kommt für mich leider nicht in Frage, da die Leinenhose und die Cargohose (nach meinem Empfinden) für den Winter zu kalt sind. Da ich die meiste Zeit am Tag sitze und viel Fahrrad fahre, fallen mir die Unannehmlichkeiten im Sitzen natürlich extrem auf. Wie gesagt, die Hose ist sonst echt super und man merkt, dass man sich beim Design und Schnitt sehr viel Mühe gegeben hat. Nur ist ein Bund, den man nicht verstellen kann, bei einem dicken Bauch einfach unpraktisch.

Im nächsten Beitrag werde ich über die Strumpfhose und den Still-BH berichten.

Ich freue mich sehr über Anregungen und Tipps, welche Kleidungsstücke ich Eurer Meinung nach auch testen sollte und welche Erfahrungen Ihr damit gesammelt habt!