Viskose

Viskose ist eine Chemiefaser aus natürlichen Polymeren. Das bedeutet, dass man den Ausgangsstoff für die Herstellung der Chemiefaser, die Zellulose, in der Natur findet. Bei der Herstellung von Viskose ist der Einsatz von Natronlauge, Schwefelkohlenstoff und anderen Chemikalien notwendig. Im Vergleich zur Baumwolle weist die Viskose eine sehr viel geringere Scheuerfestigkeit auf. Auch die Zugfestigkeit im nassen Zustand ist geringer, daher ist sie nicht geeignet für Bekleidung, die häufig gewaschen werden muss. Genau wie Baumwolle besitzt auch die Viskose eine starke Knitteranfälligkeit.


Ähnliche Beiträge
Zum Seitenanfang springen