betteЯecycling

Das von hessnatur neu entwickelte betteЯecycling steht für Produkte, die aus recycelten Produktionsrestmengen aus der eigenen Produktion gefertigt werden.

Ressourcen sind kostbar –trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass bei manchen Produktionsschritten z.B. weben, Zuschnitt, Überschüsse an wertvollen Naturmaterialien anfallen. Nach langer Entwicklungsarbeit ist es hessnatur jetzt gelungen, aufwändige Prozesse zur Aufbereitung und Wiederverwertung einzurichten. Immer unter der Voraussetzung, dass die hohen hessnatur Transparenz- und Qualitätsstandards eingehalten werden.

Diese Sicherheit ist bei recyceltem Consumer Waste (zum Beispiel bei Altkleidersammlungen) nicht gegeben.  Daher setzt hessnatur für betteЯecycling Produkte ausschließlich auf sogenannten Preconsumer Waste. Das sind Restmengen aus der eigenen Produktion. So werden zum Beispiel Restmengen von Garnspulen abgewickelt, mit neuen Rohfasern vermischt und neu versponnen.

Für das Recycling gebrauchter hessnatur Produkte wird aktuell noch an den technischen Möglichkeiten für eine qualitativ hochwertige Trennung und Weiterverarbeitung der gebrauchten Fasern gearbeitet.

betteЯecycling garantiert:

  • Die aufwändige Aufbereitung von hochwertigen Überschüssen aus der hessnatur Produktion.
  • Die Mischung aus aufbereiteten und frischen Zutaten zu neuwertigen Materialien.
  • Die sorgfältige Prüfung der fertigen Naturprodukte.

Ähnliche Beiträge
Zum Seitenanfang springen
x
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!

The hessnatur magazine is currently only available in German.