Jedes Jahr legt hessnatur den Jahresbericht zu den Sozialstandards vor: Neben der allgemeinen Beschreibung unserer Arbeit im Bereich Sozialstandards lassen wir uns wieder in die Karten schauen: Wer produziert in welchen Ländern für hessnatur? Wie arbeiten wir mit unseren Lieferanten und Agenten zusammen? Welche Schwerpunkte im Bereich Sozialstandards standen 2010 auf der Agenda? Welche Maßnahmen wurden in welchem Produktionsbetrieb umgesetzt?  Waren da Probleme und wenn ja, sind hier bereits Maßnahmen umgesetzt worden? Welche Preise konnte hessnatur mit dem innovativen Monitoringsystem der Sozialstandards im vergangenen Jahr gewinnen?

Durch ein eigens entwickeltes computerisiertes Managementsystem war es hessnatur 2010 möglich, den Fokus auf die Betriebsbesuche vor Ort in den Produktionsstätten zu legen. Neben einer Vielzahl an Audits durch international anerkannte Organisationen wie der Fair Wear Foundation wurden die Produktionsbetriebe von hessnatur vor Ort auf Herz und Nieren geprüft. Die Reisen in 2010 gingen nach China, nach Thailand, in die Türkei, nach Litauen, Rumänien und Peru. Der Fokus der Kontrolle liegt klar auf Produktionsorten in sogenannten High-Risk-Countries, denn hier werden oft Gesetze seltener geprüft und durchgesetzt. Nichts desto trotz: auch wir in Europa sind nicht perfekt. Für hessnatur ist es daher wichtig auch einen detaillierten Einblick in die nah liegenden Produktionsbetriebe zu bekommen.

Gespannt? Hier geht’s zum Bericht.