Weihnachtsdeko

Wasteless X-Mas

Selbstgemachte Weihnachtsdekoration

Bastelideen von Kunstkindermag
„Die Adventszeit beginnt und die Stadt ist voller Weihnachtsglitzerei.“ Esther vom Kunstkinder Magazin

Wir, das sind Anna und Esther vom Kunstkinder Magazin, beschäftigen uns schon länger mit dem Haben und Brauchen von Dingen. Vor allem hinsichtlich des eigenen Kleiderschranks, für den wir wöchentlich nach nachhaltigeren und ethischeren Alternativen suchen. Beim Textil darf es trotz Minimalismus – gerne bunt und fröhlich zu gehen. Aber unsere Wohnungen haben sich als Gegenpol zu besonders schlichten Orten entwickelt und Dekoration kommt eher selten ins Haus.

Aber auch wenn wir es während des restlichen Jahres eher schlicht mögen, ist es nun doch an der Zeit, sich die Weihnachtsstimmung auch in die eigenen Vier Wände zu holen – gegen das graue Winterwetter vor der Haustür und für ein wenig Gemütlichkeit in den eigenen Wänden. Und das gelingt, so finden wir, schon mit einer kleinen Prise weihnachtlicher Deko. Weniger ist mehr, und wer dabei auch die Umwelt im Blick haben möchte, macht sich am besten selbst ans Basteln schöner und dazu noch abfallfreier Zero Waste Ideen!

Neben fehlendem Platz in den eigenen vier Wänden auch am chronischen Zeitmangel leidend, lieben wir es nicht nur minimalistisch sondern auch simpel. Deswegen haben wir euch hier unsere vier liebsten, ganz–schön–schnellen und gar–nicht–so–kitschigen Wasteless-Weihnachtsschmuck-Ideen zusammengestellt.

Hier werden passende Produkte geladen

1. Die Papier-Tanne

Bastelidee Papiertanne

Je nach Vorliebe nimmt man eine einfarbige, beschriebene, oder gar bunte Seite einer ausgelesenen Zeitung (oder eines hessnatur Kataloges), schneidet einen Halbkreis aus und legt los.

Step 1: Etwas über der Mitte ansetzten und ein Tortenstück nach links falten.

Step 2: Wenden

Step 3: Dann die weitere Tortenstücke hin und her falten.

Danach nur noch einen Bindfaden befestigen und aufhängen. – Fertig!

2. Mandarinen-Sterne

Bastelidee mit Mandarinen

Wer wie wir zu Adventszeit Unmengen an Mandarinen, Orangen und Clementinen vernascht, wird sich über diese Idee besonders freuen: man muss nur mit einer Keksform Sterne aus der Schale ausstechen – und fertig. Nachdem die Sterne getrocknet sind hat man eine natürliche und farbenfrohe Tischdeko.

DIY Bastelanleitung für Mandarinen-Sterne

Step 1: Was ihr für unsere Mandarinen-Sterne braucht? Mandarinen, Ausstechförmchen, eine Schere und Draht oder Faden.

Step 2: Die Mandarinen schält ihr am Besten wie auf dem Bild, damit die Schale nicht reißt.

Step 3: Danach könnt ihr die Mandarinen halbieren.

Step 4: Dann die Hälften schälen, so dass ihr zwei Schalenhälften habt.

Step 5: Mit der Sternenform stecht ihr die Schalen aus.

Step 6: Fertig! Jetzt könnt ihr die Sterne trocknen lassen und habt tolle Wasteless-Dekosterne.

DIY Bastelanleitung für Mandarinen-Girlande

Mit den Mandarinensternen könnt ihr auch tolle Girlanden basteln:

Step 7: Dazu bindet ihr eine Naturkordel um kleine Tannenzapfen.

Step 8: Dann stecht ihr mit einer Schere kleine Löcher in die Mandarinen-Sterne.

Step 9: Und danach zieht ihr abwechselnd die Sterne und Zapfen auf der Kordel auf.

3. Ein Herz aus Beeren

Bastelidee aus Waldbeeren

Auf dem Heimweg sollte man nur die Augen offen halten, dann finden sich fast (zumindest bei uns in Hamburg) an jeder Straßenecke Sträucher mit wunderbar leuchtend roten Beeren – ob Hagebutte oder eben Winterbeere. Wer hier nicht fündig wird, dem sei der nächste Blumenladen des Vertrauens ans Herz gelegt. Denn auch hier finden sich um Weihnachten herum vermehrt schöne Zweige mit natürlich–rotem Schmuck für die heimische Tischdeko.

Wer genau hingeschaut hat, hat vielleicht schon entdeckt,… dass die roten Beeren auch unsere selbstgebastelten Papiertannen ein wenig festlicher schmücken. Nachmachen erwünscht!

DIY Bastelanleitung für Beeren-Herzen

Step 1: Was ihr braucht? Frisch gepflückte Beeren, Draht und Schere.

Step 2: Vorsichtig die Beeren auf einen Draht aufziehen.

Step 3: Wie eine Perlengirlande auffädeln.

Step 4: Je nach vorhandener Zeit und Bastel–Laune ist die Größe natürlich skalierbar.

Step 5: Dann zu einem Herz formen und unten die Drahtenden verbinden.

Step 6: Schon hat man ein ganz natürliches Dekoherz in einem weihnachtlichen Rot!

4. Duftorangen mit Nelken

Bastelidee mit Orangen und Nelken

Mit diesen Deko-Orangen erzeugt ihr bei euch Zuhause einen wundervollen Weihnachtsduft. Mit den Nelken könnt ihr nach Belieben und Geschmack tolle Mustern kreieren. Fertig ist die ganz natürlich duftende Deko für die Adventszeit!

DIY Bastelanleitung für Duft-Orangen mit Nelken

Step 1: Was ihr braucht? Orangen oder Mandarinen, Nelken und eine Schere.

Step 2: Benutzt eine Schere, falls die Schale zu hart ist um kleine Löcher in die Schale zu stechen, oder um ein Muster vorzuzeichnen.

Step 3: Steckt die Nelken, je nach Geschmack in die Orange. Werdet kreativ!

 

Diese kleinen aber feinen und dazu noch umweltschonenden Ideen sind beliebig kombinier- und erweiterbar! Wir wünschen euch also ganz viel Spaß beim Nachmachen und vielleicht kreiert ihr ja auch eure ganz eigenen, kreativen Wasteless-Weihnachtsdeko-Ideen! Wir freuen uns, wenn ihr eure Wasteless-Xmas-Ideen mit uns teilt.

In nächster Zeit findet ihr übrigens unter der Adventsreihe Wasteless X-Mas weitere Zero Waste-Blogbeiträge von unseren Gast-Bloggern. Also bleibt gespannt!

Bis dahin wünschen wir euch eine Wasteless-Adventszeit!

Portofrei

*
Code:
ADVENT18
Zum Online-Shop

*Gilt nur in Verbindung mit Ihrem Aktionscode: ADVENT18. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Auszahlung möglich. Gültig bis 26.12.2018.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
    • hessnatur ,

      Liebe Klaere, vielen Dank für Dein Lob. Schön, dass Dir unsere Ideen gefallen.
      Dir und Deinen Lieben wünschen wir eine friedvolle Weihnachtszeit.
      Herzliche Grüße, Dein hessnatur Serviceteam

      Antworten
    • Esther ,

      Freut uns dass euch die Basteleien gefallen! Viel Spaß dabei!
      Liebste Grüße
      Esther

      Antworten
  • Katrin ,

    Liebe Anna, liebe Esther, vielen Dank für die Anregungen, am Wochenende kommen meine Enkel zu Besuch, da machen wir uns gleich ans Werkeln. Eigentlich haben wir mit den eigenen Kindern schon Orangen mit Nelken gespickt und aus der Schale schöne Dinge gemacht, aber leider sind diese Dinge wieder in Vergessen geraten. Also danke sehr für die RE-Inspiration, wunderbar dass auch junge Leute die „guten alten Dinge“ wiederbeleben. Herzliche Grüße Oma Katrin 😉

    Antworten
  • Dorothea Cüppers ,

    Die Beeren und Hagebutten sollten lieber draußen am Strauch bleiben. SpaziergängerInnen freuen sich daran
    und vor allem: im Winter ist es vitaminreiches Futter für unsere Singvögel.

    Antworten
  • Dorothea Cüppers ,

    Die Beeren und Hagebutten sollten lieber draußen am Strauch bleiben. Spaziergängerinnen freuen sich am Anblick und vor allem: für unsere Singvögel, die es sowieso nicht leicht haben im Winter, ist es vitaminreiche Nahrung.

    Antworten
    • hessnatur ,

      Liebe Dorothea, ganz vielen Dank für Deinen Hinweis. Natürlich kann man auch andere Elemente zur Dekoration verwenden. Vielleicht hast Du Vorschläge? Sende sie uns gern, wir freuen uns.
      Herzliche Grüße, Dein hessnatur Serviceteam

      Antworten
  • Mariele ,

    nette Ideen, die bei mir in Vergessenheit geraten waren
    Danke fuer diese Erinnerung!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Zum Seitenanfang springen
x

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und nehmen Anregungen entgegen. Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jetzt mit unseren Kollegen aus der Kundenbetreuung chatten und sich über soziale faire Textilien informieren.

Jetzt chatten