PODCAST FÜR MEHR MORGEN

Im Gespräch: Spannende Persönlichkeiten über nachhaltigen Lifestyle

Viele Persönlichkeiten, viele Wege, die Welt zu verändern. Am 3. August 2021 ist unser hessnatur Nachhaltigkeits-Podcast FÜR MEHR MORGEN in Zusammenarbeit mit ZEIT Studio gestartet.

Alle zwei Wochen laden wir euch ein, gesellschaftsrelevanten Themen zu folgen und euch Inspiration zu holen. Eins dürfen wir euch versprechen: es wird spannend, wenn ExpertInnen uns aufklären und ÜberzeugungstäterInnen von ihrem eigenen Weg erzählen. Dabei dreht es sich natürlich auch um Mode, aber wir spannen den Bogen weit zu den relevanten Fragen und Herausforderungen unserer Zeit, die uns alle angehen und bewegen. Die Inhalte und unsere Gäste stellen wir euch gleich vor. Anhören lohnt sich. Versprochen.

Relevant bis ins Detail: unsere Themen.

Ihr wisst, dass uns Mensch und Natur am Herzen liegen. Deshalb gilt unser ganzes Denken und Handeln der Nachhaltigkeit, mit allem, was dazu gehört. Angefangen bei nachhaltigem Anbau von Fasern über natürliche Materialinnovationen bis zu fairen Arbeitsbedingungen für alle, die beteiligt sind. FÜR MEHR MORGEN ist daher nicht eine Floskel, sondern Auftrag und Herzensangelegenheit. So sind auch die Themen und Fragestellungen für unseren hessnatur Nachhaltigkeits-Podcast breit gefächert. Wir reden darüber, wie man als UnternehmerIn sein Leben selbst in die Hand nimmt, über die Zukunft der Arbeit, Werte und Konsum, ein Leben ohne Plastik und vieles mehr. Natürlich immer unter dem Dach des nachhaltigen Denkens, Handelns und Lebens. Und immer so, dass ihr genauso wie wir daraus Anregungen und handfeste Empfehlungen ziehen könnt. FÜR MEHR MORGEN.

„Ich freue mich sehr, unseren Nachhaltigkeits-Lifestyle-Podcast mit spannenden Sichtweisen und Engagement von beeindruckenden Menschen für ein besseres Morgen vorstellen zu dürfen. Viele tolle Persönlichkeiten, die hier Vorreiter sind, lassen wir in unserem Podcast zu Wort kommen.“ Andrea Sibylle Ebinger, CEO hessnatur

Engagiert in vielerlei Hinsicht: unsere Gäste.

Gast unseres ersten Podcasts am 3. August war Sara Nuru, Social-Unternehmerin, Model, Autorin, Speakerin und einiges mehr. Sie wurde vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit bereits 2018 zur Botschafterin für fairen Handel ernannt und engagiert sich mit großer Hingabe für Menschen. In Äthiopien, dem Heimatland ihrer Eltern, hat sie Schulen aufgebaut, gründete mit ihrer Schwester den Verein nuruWomen und das Social-Unternehmen nuruCoffee. Nachhaltiger Konsum ist nur eines ihrer Anliegen, die sie gerne vermittelt. Mit Sara sprechen wir zum Thema „Unternehmen Zukunft – das Leben in die Hand nehmen“. Eine spannende Folge mit überraschenden Insights – nicht nur im Blick auf Unternehmen und wie sie sich verhalten sollten.

(Copyright: Robert Rieger)

In Folge zwei am 17. August haben wir mit Raphael Gielgen gesprochen, den Future of Work Trendscout bei Vitra. Neugier, die Suche nach Erklärungen und die Art, sich einfach nicht mit Gegebenem zufrieden zu stellen, beschreiben Raphael nur in Stichworten. Seine Energie ist einfach mitreißend, wenn er sich zum Thema „War New Work gestern? Wie wir in Zukunft arbeiten“ äußert. Seine Sicht und Prognosen sind hochinteressant und gehen sehr viel weiter als das, was einem spontan zu diesem Bereich einfällt. Ob Unternehmenskultur oder Arbeitsmodelle, ob Orte oder völlige Unabhängigkeit – es bleibt spannend!

(Copyright: Tom Ziora)

In unserer dritten Folge zum Thema „Fair-netzt für die gute Sache – Herausforderungen gemeinsam angehen“ am 31. August hält Nina Eichinger einige Lifestyle Hacks für mehr Nachhaltigkeit im Alltag für uns parat. Die Moderatorin, Schauspielerin und studierte Umweltwissenschaftlerin setzt sich für die Umwelt ein und hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht, verschiedene Interessengruppen, zu vernetzen, damit sich alle Seite an Seite für mehr Morgen einsetzen. Nina verbindet Bauern mit Städtern und rote Teppiche mit grünen Ideen.

(Copyright: Christoph Gramann)

Seid gespannt! In unserer Podcast-Folge 4 „Ist Rebellion Pflicht?“ Warum wir (vielleicht) auf die Straße gehen sollten“ sprechen wir mit der bekannten Schauspielerin Pheline Roggan und mit Lu Yen Roloff, Klimaschutzrebellin von der Klimaschutzinitiative Extinction Rebellion und freie Bundestagskandidatin, warum beide Hand in Hand für das Klima auf die Straße gehen und dass jeder einzelne seine Reichweite nutzen kann, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen und selbst aktiv zu werden.

Wann und wo ihr dabei sein könnt.

Der hessnatur Nachhaltigkeits-Podcast FÜR MEHR MORGEN ist am 3. August 2021 gestartet und ist auf allen gängigen Podcast-Plattformen und auf ZEIT Studio zu hören. Schaltet euch dazu, wann immer ihr Zeit habt. Alle zwei Wochen kommt eine neue Folge mit einer neuen, spannenden Persönlichkeit, die wirklich für ihr Thema brennt.

Neu denken und anders handeln und damit mit kleinen und großen Schritten die Welt verändern! Das ist unser Credo. Manchmal ist das einfach, manchmal ganz schön kompliziert. Unser hessnatur Nachhaltigkeits-Podcast FÜR MEHR MORGEN ist mehr als eine Hilfestellung, er öffnet die Augen und bringt neue Inspiration. Wir freuen uns, wenn ihr davon profitiert und gleichzeitig noch mehr versteht, warum Nachhaltigkeit seit 45 Jahren bei uns an allererster Stelle steht.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Wir verwenden Google reCAPTCHA, um die Kommentarfunktion vor Missbrauch zu schützen. Klicke hier, wenn Du damit einverstanden bist. Wenn nicht, kannst Du uns Deine Kommentare gern per Mail an dialog@hess-natur.de schicken.

Zum Seitenanfang springen
x
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!

The hessnatur magazine is currently only available in German.