CO2-neutral. Für mehr morgen.

Um unseren Planeten und unser Klima zu retten, können wir nur einem vertrauen: Dem Einklang mit der Natur. Daher erzeugen wir so wenig CO2 wie möglich und ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, die den Ausstoß reduzieren. Am 1. Juli 2020 erreichen wir offiziell den Status CO2-neutral.   

Seit 1976 steht hessnatur für natürliche Mode, deren Herstellung nicht nur uns Menschen, sondern auch unserer Umwelt guttut. Dazu gehört auch, dass wir über viele Jahre mit zahlreichen Maßnahmen unseren CO2-Ausstoß kontinuierlich reduziert haben. Für uns sind unter anderem die Verwendung von Ökostrom oder der Einsatz nachhaltiger Verpackungen schon lange selbstverständlich. Um als Unternehmen klimaneutral zu werden – also die verbleibenden Emissionen auszugleichen – unterstützen wir jetzt zusätzlich Aufforstungsprojekte. Weil jeder gepflanzte Baum eine wichtige Maßnahme für den Schutz unseres Klimas ist. 

Weniger CO2.

Hier verraten wir Euch, was wir bei hessnatur alles für die Klimaneutralität tun, um ein Zeichen zu setzen für mehr morgen. 

 

Ökostrom schützt das Klima. Darum stammt der Strom in unserer Zentrale in Butzbach ausschließlich aus nachhaltigen Energiequellen. Denn so sparen wir 93% CO2-Emissionen im Vergleich zu Strom aus konventioneller Erzeugung.   

Weniger ist mehr – das gilt auch für unsere Verpackungen, die uns helfen CO2 zu sparen. So bestehen z.B. unsere Versandkartons zu 90% aus Recyclingmaterial und sind zu 100% recyclebar. Und auch beim Verpacken jedes einzelnen Produktes achten wir auf die Schonung der Ressourcen: Indem wir über 75% aller Artikel nur in einer Banderole aus recyceltem Papier verpacken.  

 

Schnell, persönlich, klimaneutral: Ab dem 1. Juli ist auch der Versand unserer fairen Mode CO2-neutral. Denn um die dabei anfallenden CO2-Emmissionen auszugleichen, engagieren wir uns für das Pflanzen neuer Bäume. Das gilt übrigens auch für alle Pakete und Kataloge, die wir im letzten Geschäftsjahr verschickt haben.   

 

Den CO2 -Ausstoß auf ein Minimum zu reduzieren, hat für uns seit langem Priorität. Dass uns dies gelungen ist, liegt auch daran, dass wir nicht nur klimafreundliche Naturfasern verwenden, sondern diese auch ressourcenschonende verarbeiten. Bis wir unser Ziel erreichen, auch die verbleibenden CO2 -Emissionen abzustellen, unterstützen wir das Pflanzen neuer Wälder. Weil jeder Baum CO2 speichert und dadurch ein echter Zukunftsretter ist. 

Schon gewusst? Darum sind Naturfasern besser fürs Klima!

Bio-Anbau für weniger CO2
Der Bio-Anbau von Naturfasern (wie z.B. Bio-Baumwolle) spart viel CO2, da er auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln sowie Pestiziden verzichtet (bei deren Herstellung aus synthetischen Stoffen viel CO2 anfällt) und weniger Maschinen eingesetzt werden (deren Betrieb CO2 erzeugt).
  
Natürlich abbaubar für weniger CO2
Naturfasern sind biologisch abbaubar, daher ist die Klimabelastung ihrer Entsorgung geringer als die von synthetischen Fasern (die in der Regel verbrannt werden, wobei CO2 entsteht).
  
Weniger Chemie für weniger CO2
Die ökologische Verarbeitung von Mode ohne bedenkliche Chemikalien ist weniger klimabelastend, da der CO2-Austoss aus der Herstellung dieser Chemikalien entfällt. 

Fakt ist: Am besten fürs Klima ist, das gleiche Kleidungsstück so lange wie möglich zu tragen. Darum achten wir bei jedem Produkt darauf, dass es langlebig sowie zeitlos ist und so ein echtes Lieblingsstück wird – für euch und fürs Klima. 

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Kirstin Pauls ,

    Hallo, zufällig gelange ich gerade über diese Möglichkeit, einen Kommentar (eine Idee) loszuwerden. Diverse Marken ‘schmücken’ ihre Produkte mit dem eigenen Label. Gerade kürzlich trat mir mein Bruder mit seinem Tommy Hilfiger Shirt gegenüber. Fett auf der Brust dieser Schriftzug. …kann man machen… Ich stellte mir die Frage, warum das hessnatur nicht tut. Gerade in einer Zeit wie dieser … Gerne würde ich ein (gut platziertes, kleines und feines Logo auf dem Ärmel z.B.) tragen und so auf nachhaltige, schöne und wertige Konfektion aufmerksam machen.
    Was meinen Sie?
    Viele Grüße aus Bremen
    Kirstin Pauls

    Antworten
    • hessnatur ,

      Liebe Kirstin, eine schöne Idee für ein Statement Shirt – darüber können wir mal nachdenken. Dir vielen Dank dafür.
      Herzliche Grüße
      hessnatur

      Antworten
  • Monika ,

    Sehr sehr schön, was ihr da macht. Toll!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die Datenschutz-Information habe ich vor Abgabe des Kommentars zur Kenntnis genommen.

Zum Seitenanfang springen
x
Immer auf dem neusten Stand bleiben

Erlauben Sie uns, Ihnen Nachrichten über den Browser zu senden und kommen Sie in den Genuss von zeitlich begrenzten Aktionen und aktuellen Informationen aus der hessnatur Welt!