Navigation

Mein Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält noch keine Artikel.
Mein Merkzettel (0)
Ihr Merkzettel enthält noch keine Artikel.
Mein hessnatur


Neu bei hessnatur?
Zum Seitenanfang springen
hessnatur verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
PORTOFREI bestellen*        Aktionscode: ADVENT17
FAIR FASHION seit 1976

40 Jahre Responsible Innovation

Nachhaltig und fair – das, was viele Modeunternehmen heute anstreben, war hessnatur von Anfang an ein Anliegen. Wir nehmen Sie mit auf eine kleine Zeitreise und lassen unsere Etappenziele Revue passieren.
 

1976 – Die Vision

Kurz nach der Geburt ihres Sohnes, dessen Haut sie vor Schadstoffen in der Babykleidung schützen wollten, gründeten Dorothea und Heinz Hess das Unternehmen. Seitdem stellt hessnatur nachhaltige Mode auf der Grundlage eines ganzheitlichen Verständnisses von ethischer, ökologischer und sozialer Verantwortung her. Dahinter steht eine einfache Überzeugung: Kleider sind mehr als das, was wir tragen, sie sind Ausdruck unserer Lebenseinstellung.
 

Meilenstein Bio

Baumwolle in Bio-Qualität für die hessnatur Kollektionen zu ver- arbeiten, ist ein wichtiges Etappenziel für hessnatur in den 70er Jahren. Heinz Hess lernt Dr. Ibrahim Abouleish kennen, der 1977 die SEKEM-Farm in Ägypten gründet, um die erste Bio-Baumwolle weltweit anzubauen. Heinz Hess nutzt diese Bio-Qualität für erste Babymodelle und weitet den Verbrauch Stück für Stück aus. Heute werden alle Baumwoll-Modelle in reinster Bio-Qualität gefertigt. Ein wichtiges Merkmal für das Prädikat „kontrolliert biologischer Anbau“ ist die Ernte von Hand. Nur die reifen Baumwoll-Kapseln werden dabei von den Pflanzen gepflückt, auf Entlaubungsmittel kann verzichtet werden. In einem beispielhaften Anbauprojekt in Burkina Faso gelingt es hessnatur ab 2005, Bio-Bauern in biologisch kontrolliertem Anbau zu schulen und ihre Existenz durch eine Ernteabnahme-Garantie zu sichern.
 

Meilenstein Sozialstandards

Faire Arbeitsbedingungen und existenzsichernde Löhne – hessnatur sichert Sozialstandards und tritt 2005 als erstes deutsches Unternehmen der Fair Wear Foundation bei. Im Rahmen der über zehnjährigen Mitgliedschaft wurde ein Monitoringsystem für die Erfassung und kontinuierliche Verbesserung der Sozialstandards in den Konfektions- betrieben entwickelt und im Unternehmen verankert. Im Vordergrund steht, dass hessnatur Mode von Menschen produziert wird. Das Unternehmen sieht sich in der Verantwortung und schätzt, schützt und fördert die Menschen, die die Textilien für hessnatur fertigen.
 

Meilenstein Material

Auf die Qualität seiner Mode setzt hessnatur von Anfang an einen Schwer- punkt. Natürlichkeit, Reinheit und Ursprünglichkeit sind bis heute Werte, die bei der Auswahl der Qualitäten von Baumwolle und Schurwolle über Seide, Hanf und Leinen eine große Rolle spielen. Alpaka aus Peru steht stellvertretend für edle hessnatur Materialien – Peru steht auch für Transparenz innerhalb der textilen Kette: Bis hin zum Alpaka-Bauern ist dies ein unternehmerisches Anliegen. Heute sieht hessnatur die Welt differenzierter und bezieht Qualitäten, die in ihrer Bilanz in Sachen Nachhaltigkeit den Naturfasern in nichts nachstehen, in die Produkt-Range mit ein. Re-Cycling, Up-Cycling oder Zero Waste sind Projekte, die uns beschäftigen und neue Materialien hervorbringen.
 

Meilenstein Stiftung

Die hessnatur Stiftung ist eine gemeinnützige und unabhängige Stiftung mit dem Ziel, nachhaltiges Wirtschaften in eine breite Öffentlichkeit zu tragen. Stiftungszweck ist die Forschung und Entwicklung angewandter Nachhaltigkeit. Mit der Institutionalisierung der Stiftung Anfang 2015 erfüllt hessnatur einen Wunsch von Firmengründer Heinz Hess. Im von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller initiierten „Bündnis für nachhaltige Textilien“ positioniert sich die hessnatur Stiftung als Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit. Die Kooperation und Vernetzung mit externen Partnern, Unternehmen, Verbänden oder wissenschaftlichen Einrichtungen bildet ein wesentliches Element der täglichen Arbeit. Mit ihrer jahrelangen Praxiserfahrung im Bereich Corporate Social Responsibility arbeiten die Textilingenieure, Umweltwissenschaftler und Nachhaltigkeitsmanager der hessnatur Stiftung als Problemlöser und Innovationsgeber für dieTextilbranche entlang der gesamten Wertschöpfungskette – vom Anbau bis zum Kleiderbügel.

Meilenstein Mode

Im Herbst/Winter 2017 erwartet Sie eine hochmodische Kollektion. Neben beliebten hessnatur Materialien werden hier auch innovative Stoffe und Herstellungsverfahren gefördert, die für moderne Nachhaltigkeit stehen.