Navigation

Mein Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält noch keine Artikel.
Mein Merkzettel (0)
Ihr Merkzettel enthält noch keine Artikel.
Mein hessnatur


Neu bei hessnatur?
Zum Seitenanfang springen
hessnatur verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
PORTOFREI bestellen*        Aktionscode: ADVENT17
FAIR FASHION seit 1976

Bettdeckenberater

Im Winter schön warm, im Sommer angenehm kühl – die Bettdecke reguliert unser Schlafklima. Unter anderem sollte sie einerseits Feuchtigkeit aufnehmen, andererseits aber auch atmungsaktiv sein. Ziemlich hohe Anforderungen an die ideale Bettdecke. Entscheiden Sie sich entsprechend Ihres persönlichen Wärmebedürfnisses, Ihrer bevorzugten Schlafzimmertemperatur und der Jahreszeit für die Bettdecke, die zu Ihnen passt. Unser Bett-waren-Finder hilft Ihnen bei der Wahl der Lieblings-Bettdecke.
 
Größe der Bettdecke

Die Größe der Bettdecke ist zum einen abhängig von der Größe Ihrer Matratze und zum anderen von Ihrer Körpergröße. Je größer Mensch oder Matratze, desto größer die Bettdecke. Das Standardmaß beträgt 135 x 200 cm. Personen, die größer als 180 cm sind, empfehlen wir eine Bettdeckenlänge von 220 cm. Faustregel: Ihre Bettdecke sollte mind. 20 cm länger sein als Sie groß sind. Immer mehr an Bedeutung gewinnt die Komfortgröße 155 x 220 cm. Wer sich gerne einkuschelt, ist mit diesem Maß bestens bedient.

Schurwolle

Weich und saugfähig. Ideal für Menschen, die leicht schwitzen. Selbstreinigend. Nachhaltig in Deutschland hergestellt. Auf Wunsch mit Neem-Ausrüstung bei Hausstaub- und Milbenallergie.
Jetzt entdecken Jetzt entdecken

Seide

Temperaturausgleichend. Waschbar und schnell trocknend. Angenehm leicht. Geeignet für Tierhaar-Allergiker. Nachhaltig in Deutschland hergestellt. Neem-Ausrüstung erhältlich.
Jetzt entdecken Jetzt entdecken

Kapok/Baumwolle

Temperaturausgleichend. Feuchtigkeitsregulierend. Vegan. Angenehm leicht. Kein Einsatz von Tierhaaren. Geeignet für Tierhaar-Allergiker.
Jetzt entdecken Jetzt entdecken

Kamelhaar

Temperaturausgleichend, atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Anschmiegsam und sehr saugfähig. Hohe Selbstreinigungskraft. Edel und kostbar. Neem-Ausrüstung erhältlich.
Jetzt entdecken Jetzt entdecken

Yakwolle

Sehr anschmiegsam und saugfähig. Temperaturausgleichend und feuchtigkeitsregulierend. Hohe Selbstreinigungskraft. Edel und kostbar. Neem-Ausrüstung erhältlich.
Jetzt entdecken Jetzt entdecken

Daunen

Sehr leicht, voluminös und wärmend. Temperaturausgleichend und feuchtigkeitsregulierend. Waschbar. Aus artgerechter Tierhaltung und nicht Lebendgerupft. Nachhaltig in Deutschland hergestellt.
Jetzt entdecken Jetzt entdecken
Individueller Wärmebedarf

Jeder Mensch hat ein individuelles Wärmeempfinden, d.h. die Wünsche an eine wärmende Decke gehen hier weit auseinander. Hinzu kommen weitere Faktoren, wie beispielsweise Innen- und Außentemperaturen, Wärme der Bettwäsche oder geheizte Betten. hessnatur bietet Ihnen sowohl Bettdecken für laue Sommernächte als auch kuschelig Warmes für eiskalte Winter. Wählen Sie nach Ihrem ganz persönlichen Wärmebedarf.

Ihr Wärmebedarf:

Welche Decke für welche Jahreszeit?

Sommerdecken zeichnen sich sowohl durch kühlende Materialien als auch durch weniger Füllung aus. Angenehm kühlende Wildseide eignet sich hervorragend für den Sommer. Bei sehr kalten Temperaturen sind Yakhaar-Bettdecken mit ihren wärmenden Eigenschaften kaum zu überbieten.
Waschen oder nicht?

Decken, die mit edlen Tierhaaren gefüllt sind, müssen in der Regel nicht gewaschen werden, da sie über hohe Selbstreinigungskräfte verfügen. Es ist völlig ausreichend, Schurwoll-, Yak- oder Kamelhaardecken ordentlich zu lüften. Gerne auch außen bei feuchter Luft, denn dann richtet sich nach anschließendem Trocknen die Faser wieder auf und erhält ihre natürliche Bauschkraft zurück. Baumwolldecken sind waschbar, sollten jedoch nicht stark geschleudert und ausgeschüttelt werden. Im Idealfall breiten Sie die Decke auf einer ebenen Fläche zum Trocknen aus. Sie wird es Ihnen danken.

Bettdecken für Allergiker

Bei einer Tierhaar-Allergie bieten sich grundsätzlich Daunen- und Wildseidendecken an, oder aber ein Kapok/Baumwoll-Gemisch. Reagieren Sie allergisch auf Hausstaubmilben, empfehlen wir Schurwolle, Kamel oder Yak mit Neemausrüstung sowie unser Daunen- Programm. Neem ist eine wirkungsvolle Hausstaubmilben-Prophylaxe.
Sie haben Fragen? Bei speziellen Anliegen unterstützt Sie gerne unsere telefonische Fachberatung:
06033/1813333