Navigation

Mein Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb enthält noch keine Artikel.
Mein Merkzettel (0)
Ihr Merkzettel enthält noch keine Artikel.
Mein hessnatur


Neu bei hessnatur?
Zum Seitenanfang springen
hessnatur verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
FAIR FASHION seit 1976

Natürliche Wintermaterialien

Streicheleinheiten für die Haut. Entdecken Sie die sinnliche Vielfalt reiner Wolle und verführerischer Edelhaare. Premium-Qualitäten, deren wertvolle natürliche Eigenschaften dank der schonenden ökologischen Verarbeitung erhalten bleiben – und von denen Sie viele so nur bei hessnatur finden.

Schurwolle

Kuschelwarm und selbstreinigend

Schurwolle weiß, was unsere Haut im Winter braucht. Denn sie reguliert die Körpertemperatur genau so, wie es uns gut tut. Wassertropfen gelangen schwer in die Faser und perlen genauso ab wie Staub und Schmutz. Und: Schurwolle regeneriert sich selbst – einfach lüften und am nächsten Tag wieder frisch genießen.

Bio-Merinowolle

Die feinste Schurwolle

Merinoschafe sind mit ihren gebogenen Hörnern echte Charaktere. Sie produzieren eine sehr feine und langfaserige Wolle. Deshalb glänzt sie auch leicht und lässt sich fein verspinnen. In Bio-Qualität ist sie für hessnatur die beste Schurwoll-Qualität, die von Schafen gewonnen wird – und auch die Beliebteste.

Bio-Baumwolle

Hautschmeichelnd und atmungsaktiv

Auch im Winter gehört Bio-Baumwolle zu unseren liebsten pflanzlichen Fasern. Ob fein und zart oder kuschelig voluminös – Strickpullover und -jacken aus Bio-Baumwolle sorgen ganz natürlich für ein gutes Hautgefühl. Und auch für viele Quadratmeter gesunden Boden – weil die Fasern für alle reinen Baumwollartikel aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

Rhönwolle

Qualität aus unserem Rhönschaf-Projekt

Wasserabweisend, atmungsaktiv und wetterfest: Die robuste Wolle der deutschen Rhönschafe ist wie gemacht für warme Jacken und Mäntel, urige Janker oder Strickwaren in kernigem Double-Knit. Schöner Nebeneffekt: Jedes einzelne Produkt leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt dieser alten deutschen Nutztierrasse, die im Biosphärenreserverat Rhön artgerecht gehalten wird.

Lambswool

Einmalig weich

Lambswool heißt die feine Schafwolle, welche bei der allerersten Schur der Jungtiere gewonnen wird. So weich und flaumig, dass sich auch besonders empfindliche Haut wohlfühlt. Ihr Geheimnis? Bei der ersten Schur sind die Haarenden an den Kuppen nicht spitz, sondern abgerundet. Für das Auge ein fast unsichtbares Detail, für die Haut pures Glück.

Edelhaar

Limited by nature

Unsere wertvollsten Naturfasern wie Alpaka, Kamel, Kaschmir, Mohair und Yak werden als Edelhaar bezeichnet, weil sie auf Grund ihrer wertvollen Eigenschaften und ihrer besonderen Herkunft nur in geringen Mengen verfügbar sind. Ihr weicher, fließender Fall und die elegante Optik sorgen für ein luxuriöses Tragegefühl. Dabei gilt für alle bei hessnatur verwendeten Edelhaare: Wir verarbeiten sie nur, wenn ihre Herkunft transparent ist und unsere strengen Richtlinien erfüllt.


*Die Angebote sind gültig bis zum 21.Oktober 2018 und nur solange der Vorrat reicht.