hessnatur vergibt erneut zwei Stipendien für den einzigartigen Studiengang „Sustainability in Fashion“ an der ESMOD, internationale Kunsthochschule für Mode in Berlin.

Das englischsprachige Studium, das im Oktober 2013 startet, ist Teil des Internationalen Master-Programms und hat eine Dauer von 12 Monaten. Auf dem Kursplan stehen Themen wie Innovation, Forschung, kreative Praxis, Professionalität und Unternehmergeist, welche unter ökologischen, ethischen, sozialen und ökonomischen Aspekten behandelt werden. Ziel des Studiengangs ist es, ein neues Bewusstsein in der internationalen Modebranche zu etablieren und Lösungen sowie positive Veränderungen zu entwickeln. Der Kurs „Sustainable Textiles and Production“ wird von Rolf Heimann, Leiter des Bereichs Corporate Responsability bei hessnatur, geleitet.

Gerade hat sich die Studentengruppe einem Upcycling-Projekt gewidmet, bei dem hessnatur-Kleidung aus vergangenen Saisons neu erfunden worden ist. Anna Johannsen war 2011/12 die glückliche Stipendantin. Nach erfolgreichen Abschluss arbeitet sie heute im Bereich Corporate Responsibility bei hessnatur.

Bewerben könnt Ihr Euch für den innovativen Masterstudiengang noch bis zum 30. Juni 2013. Für mehr Informationen rund um den Bewerbungsablauf und die hessnatur-Stipendien wendet Euch an Lizzie Delfs, Communications and Student Liaison, master@esmod.de, Tel.: +49 (0)30 322 961 685.