Im vorigen Blogbeitrag haben wir Euch erklärt, wie ihr Euren eigenen Blog anlegen könnt. So könnt Ihr jeden Tag – wie in einem Tagebuch – aufschreiben, was Ihr alles mit dem hessnatur-Cardigan aus Bio-Schurwolle erlebt. Inklusive Fotos oder Videos, wie es Euch beliebt.

Im Netz waren viele der 1500 eifrigen Produkt-Testerinnen in der Zwischenzeit fleißig. Man findet schon eine ganze Menge Erfahrungsberichte zum Cardigan-Check. Wir haben uns mal umgetan:

Wir sind zum Beispiel auf Micha gestoßen, die den Blog „More Than Words“ betreibt. Sie ist Mutter von drei Kindern und macht gerne vieles selbst, wie zum Beispiel Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig, oder Rübenlaternen. Zwischen all ihren bunten Aktivitäten macht sie auch beim Cardigan-Check mit. Hier könnt Ihr lesen, wie es ihr bei der zweiten Testaufgabe ergangen ist.

Micha ist mit Sanne befreundet, die auch einen Blog hat: Schaut mal auf Fliedermütterchen.blogspot.de vorbei. Sanne hat sechs Kinder, einen lieben Mann und eine Katze. Da ist ganz schön was los!

Vivie aus der Schweiz hat auch drei Kinder. Auf ihrem Blog silberfaedchen.blogspot.ch schreibt sie, dass sie gespannt ist, wie der Cardigan ihren turbulenten Alltag überstehen wird. Auch wir sind gespannt!

Eine der Produkt-Testerinnen, Carla aus Berlin, ist sogar selbst Modedesignerin. In ihrem Profil unter www.carlasblog.de steht: „Mode und ich, wir führen eine lebhafte Beziehung. Wir hatten schon gute Zeiten, und wir hatten weniger gute Zeiten. Wir haben uns auch schon einmal vorübergehend getrennt. Aber wir konnten die Finger nicht voneinander lassen und haben wieder zueinander gefunden.“ Das hört sich sehr sympathisch an, findet ihr nicht? Sie hat ihren Tag mit der zweiten Testaufgabe, nämlich herauszufinden wie warm naturreine Schurwolle eigentlich hält, gemeinsam mit einer befreundeten Fotografin verbracht und mit leckeren selbstgebackenen Cupcakes. Eine Augenweide. Schaut selbst.

Wirklich spannend ist auch Katrins Blog. Die 33-Jährige muss sich berufsbedingt – sie ist PR-Beraterin – immer top stylen. Nach eigener Aussage war sie bisher immer auf der Jagd nach der perfekten Jeans, was zu einer klaren Überbelegung ihres Kleiderschrankes geführt hat. Doch seit dem 1.1.2012 befindet sie sich auf „Shoppingdiät“. Sie kauft nichts ein für sich selbst, gar nichts. Ihr Blog heißt entsprechend shoppingdiaet.wordpress.com. Ganz schön schlau, sich da zur Produkttesterin küren zu lassen. Ein bisschen Spaß muss ja wohl sein! Und sie verstößt damit ja auch nicht gegen ihre eigenen Spielregeln… Aber ganz ehrlich, sie zählt schon die Tage, bis sie wieder zuschlagen darf.

Und Janet hat auf ihrem Blog missionjanet.blogspot.de gerade die zweite Cardigan-Check-Aufgabe kombiniert mit dem Test von handgestrickten Merino-Schlauch-Schals, die ihre Freundin Jasna selbstgestrickt hat.

Die Testberichte sind so unterschiedlich wie die Frauen, die alle ein und denselben hessnatur-Cardigan ausprobieren. Und das ist auch gut so!

Viel Spaß beim Lesen und selber bloggen!