Es ist wieder so weit. Für Ende Juni haben wir vierzehn Modejournalisten eingeladen in die Region Moletai nach Litauen, um Ihnen dort unsere neue Kollektion für den Herbst/Winter 2015 vorzustellen. Und weil uns bei hessnatur Naturfasern, Umwelt und Ressourcen sehr am Herzen liegen, ist für uns klar, dass unsere Mode am besten in eine naturbelassene Umgebung passt. Ein Hotel in schlichter, aber eleganter Bauweise mit viel Glas, das den Blick frei gibt auf den umgebenden Wald und einem weiten See in der ländlichen Region, ist unsere Anlaufstelle für den Event.

Um den Fachleuten unsere Philosophie nahe zu bringen, statten wir für die Zeit ihres Aufenthalts ihre Zimmer mit unseren Wohntextilien aus: Die Bettwäsche, Kissenhüllen, Plaids und Handtücher stammen aus der hessnatur Home-Kollektion. Denn was unsere schonend verarbeiteten Naturfasern wirklich für ein Wohlbefinden erzeugen, muss man eben einfach erlebt haben, hautnah. Die Präsentation der Kollektion selbst, haben wir auf dem Steg des Waldsees nahe dem Hotel geplant. Zu reiner Wolle, fair gehandelter Bio-Baumwolle, Kaschmir, Yak und purer Seide passen die Elemente in Reinform am besten: Luft, Wasser, Erde, Licht.

herbstkollektion-2015-hessnatur

Schönheit und Sinnhaftigkeit
Weil wir bei hessnatur Sozialstandards in unseren Produktionsstätten großschreiben, steht auch ein Besuch unseres litauischen Herstellers auf dem Programm. Sozialstandards haben einen Prozesscharakter. Die Umsetzung der acht Kernarbeitsnormen – keine Zwangsarbeit, keine Diskriminierung am Arbeitsplatz, keine Kinderarbeit, Vereinigungsrecht und das Recht auf kollektive Verhandlungen, existenzsichernde Löhne, keine überlangen Arbeitszeiten, sicheres und gesundes Arbeitsumfeld und rechtsverbindliche Arbeitsverhältnisse – bedeutet die Etablierung einer Arbeitskultur, die gehegt und gepflegt werden muss und die sich ständig weiterentwickelt. Diesen Weg gehen wir mittlerweile seit zehn Jahren. Im Jahr 2005 wurde hessnatur nämlich als erstes deutsches Modelabel Mitglied bei der niederländischen Fair Wear Foundation.

Unseren Hersteller in Litauen lieben wir übrigens sehr. Inmitten einer dünnbesiedelten, landwirtschaftlich geprägten Gegend liegt dieses alte, liebevoll restaurierte Backsteingebäude, mit der hochmodernen Produktionsstätte und dem engagierten jungen Team. Gemeinsam mit ihm entwickeln wir Garne und neue Materialien. Das Unternehmen, das 1991 von einem Dänen in Litauen gegründet wurde, ist GOTS zertifiziert, stellt also genauso wie hessnatur Umweltfreundlichkeit, Unbedenklichkeit der eingesetzten Stoffe und faire Arbeitsbedingungen in den Mittelpunkt.

Wir werden nicht müde zu betonen, dass neben modischer Passform und ansprechendem Design unsere Werte bei hessnatur zu unserem Konzept von Schönheit dazugehören. Für uns muss Mode nicht nur schön sondern auch Sinnhaft sein.

herbstkollektion-hessnatur