Anlässlich unseres Jubiläums möchten wir Euch unser Sozialprojekt in den peruanischen Anden vorstellen, welches wir in Kooperation mit der hessnatur Stiftung realisieren.

03_hessnatur_Magazin_KW24_Alpaka

Aus Peru beziehen wir unsere besonders weiche und wärmende Alpaka Wolle.
Diese ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Mode. Die Kamelart der Alpakas ernährt sich vor allem von Gräsern, die an den Hängen der Anden wachsen. Wir beziehen die feinen, seidig-glänzenden Naturfasern aus dem Ursprungsland Peru, weil wir nur dort, auf den kargen Ebenen von über 4.000 Metern Höhe die kostbarsten Wollqualitäten finden. Das Leben in den Anden ist allerdings für die Alpakahirten sehr rau. Fern ab jeder städtischen Zivilisation ziehen die Alpakahirten mit ihren kleinen Herden umher. Die extremen klimatischen Bedingungen sind ideal für die Qualität der Edelhaare, bedeuten aber ein hartes und einsames Leben für die Hirten. In den Bergregionen wachsen weder Gemüse noch Früchte und als Behausung dienen oft traditionelle Lehmhütten, die weder über eine Küche noch hygienische Einrichtungen verfügen. Das wollen wir ändern und einen Anstoß zur Verbesserung der Lebensbedingungen für die Alpakahirten geben.

01_hessnatur_Magazin_KW24_Alpaka

Mit 8 Lieferanten unterstützen wir daher seit vielen Jahren einen gemeinsamen Fair Trade Gedanken. Anlässlich unseres Jubiläums möchten wir nun mit Eurer Unterstützung möglichst viele Hirten-Häuser aufbauen, die modernen Anforderungen entsprechen und neben sanitären Anlagen und einer Küche auch über ein Gewächshaus verfügen. Mit Hilfe von Solarthermik können die Häuser der Kälte trotzen und mit einer zusätzlichen Regenwasserrückgewinnung kann eine Familie fast autark und komfortabel leben.

Unsere Hoffnung ist, dass dank Eurer Spenden aus einem Haus viele Häuser werden, ja ein ganzes Dorf wächst. Durch die verbesserten Lebensbedingungen der Alpakahirten können wir auch die Qualität der Alpaka-Wolle verbessern und erhalten eine besonders hochwertige,  Rohware, die wir in unsere Herbst/Winterkollektion 2017 einfließen lassen können.

Unterstützt unser Sozialprojekt! Und spendet für unsere Hirten in Peru. Mit jeweils 15.000 Euro können wir ein Haus für eine Familie aufbauen. Mit Eurer Spende könnt Ihr einem ganzen Dorf in den Anden helfen.

Unser Spendenformular findet Ihr hier!

Wir zeigen Transparenz und werden Euch regelmäßig über den aktuellen Stand unseres Sozialprojektes auf dem Laufenden halten.

Alpaka-Contentbild

 

Merken