Großer und lang anhaltender Applaus für Sandra Goldmann: Die 25-jährige Modestudentin aus Bielefeld hat die Jury des HIFA mit ihrer Kollektion und Präsentation unter dem Motto „Hinschauen“ überzeugen können, die ökologische Färbetechniken ins Zentrum stellt.

Die Entscheidung sei der Jury alles andere als leicht gefallen, so Dr. Alfons Kaiser von der FAZ. Letzten Endes habe die „reichhaltige und sehr variable Kollektion“ von Sandra Goldmann überzeugt, die ihrer Präsentation den entscheidenden Twist gegeben habe, indem sie kritisch den Produktionsprozess von Kleidung reflektiere.

hessnatur-Geschäftsführer Wolf Lüdge übergab der freudig strahlenden und überwältigten Siegerin das Staffelholz des Humanity in Fashion Awards, als Ansporn für weitere nachhaltige Designideen. Sandra Goldmann wird für hessnatur einen Women Capsule Collection erarbeiten, die im kommenden Jahr erscheinen wird.