Really Red? Aber klar doch! In diesem Modeherbst senden wir rote Signale soweit das Auge reicht. Kirsche, Chili, Marsala und Weinrot: Die dynamischste aller Farben zeigt sich vielschichtig mit fruchtigen und würzigen Noten. Das tolle an Rot: Die Farbe hinterlässt einen bleibenden Eindruck – am Abend und am Tag, solo oder in mehreren Nuancen – und leuchtet besonders schön auf feinen Naturmaterialien. Wir sind ganz Feuer und Flamme für die Trendfarbe. Hier findet ihr unsere ausgewählten Lieblingsstücke!

hessnatur_really-red_look_1

Rote Beinfreiheit. Wie schön: Mit Culottes dürfen wir auch durch den Herbst spazieren. Unsere Version aus edlem Schurwoll- Kaschmir-Mix hat eine klare Farbstrategie und die heißt: Knallrot! In einer Blumenprint-Bluse wird das Knallige durch dunklere Nuancen gedämpft. Wo man den Look trägt? Eigentlich überall.

hessnatur_really-red_look_2

Shades of Red. Rot wirkt besonders edel, wenn man es in mehreren Nuancen miteinander kombiniert. Perfekte Location für den Shades-Look: Ein Abendessen beim Lieblingsitaliener. Schon beim Eintreten sendet ihr Dolce-Vita-Signale: Mit einem floral bedruckten Rock, auf dem das Rot leuchtet wie die untergehende Sonne auf Capri. Passend zum Kurzarm-Rollkragenpulli in Marsala wird euch der Kellner nur allzu gerne den gleichnamigen sizilianischen Likörwein als Aperitif empfehlen. Und wie bei einem toskanischen Rotwein ist euer Abgang beeindruckend: Die Beine gehüllt in Lederstiefel schreitet ihr graziös zur Lokaltür, wo ihr mit glühendem „Ciao bella donna“ verabschiedet werdet.

hessnatur_really-red_look_3

Stilvoll erröten im knalligen Komplettlook. Ein Kleid wie ein Ausrufezeichen ist unser leuchtend rotes Kleid in gerader Form mit Anklängen an die Sixties. Die Message: „Sieh mich an!“. Einzig die schwarzen Leder-Stiefeletten vermitteln so etwas wie bodenständige Zurückhaltung. Egal, wo ihr mit diesem Kleid auftaucht: Ihr werdet lange in Erinnerung bleiben.

hessnatur_really-red_look_4

Businessmenü mit rotem Dressing: Hauptzutat fürs Büro ist ein grauer Anzug. Dazu steuern ein weinrotes Modalshirt und marsalarote Slipper die feine Dosis wärmender Würze bei. Ein perfektes Rezept gegen triste Tage nicht nur im Büro.

Le(a)derchip. Unsere Lederschuhe für den Herbst sind vom Allerfeinsten. Vor allem die in Italien handgefertigten und chromfrei gegerbten Exemplare verdienen es, mit Stolz und Attitüde getragen zu werden. Dank butterweichem Leder, Sohlenkleber auf Wasserbasis und hoher Atmungsaktivität wandeln wir darin auf nachhaltigen und bequemen Sohlen. In erdigen Tönen, Schwarz und Natur machen sie den Rot-Look komplett.