Produkttester gesucht: Veranstalte eine hessnatur Homeparty!

Produkttester 2

Im Frühjahr dieses Jahres haben wir im ersten Durchgang der hessnatur-Produkttester viele wertvolle Rückmeldungen zu unseren Produkten bekommen. Jetzt laden wir alle hessnatur-Fans (und die, die es noch werden wollen ;-)) zur zweiten Runde der Produkttester ein. Bewerben kann man sich ab sofort bis zum 15. November.

Alles, was man/frau über hessnatur, über unsere Kleidung und über unsere Arbeit wissen sollte, können die Produkttester im Januar 2010 im Rahmen von Homeparties als hessnatur-Experte an Freundinnen und Freunde weitergeben, zusammen im neuen Katalog schmökern und gemeinsam bestellen. Und sich anschließend zur Anprobeparty treffen. Für jede Homeparty spendiert unser Kooperationspartner Bionade übrigens Getränke.

Zur Vorbereitung auf die hessnatur Homeparties wollen wir Sie und Euch am Freitag, 18. Dezember hier bei uns in Butzbach zu Experten für natürliche und faire Kleidung ausbilden – sprich: es gibt einen Tag lang viele Infos von unseren Expertinnen und Experten rund um die hessnatur-Kollektion. Außerdem erste exklusive Einblicke in den neuen Hauptkatalog Frühjahr/Sommer 2010. Und jeder sucht sich kostenlos im Laden Butzbach ihre oder seine Lieblingsmodelle im Wert von 250 Euro aus!

Wer hessnatur-Produkttester und -Botschafter werden will, kann sich ab heute bis zum 15. November unter www.hessnatur.com/produkttester bewerben.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Caro ,

    Juhu, es ist ist endlich wieder soweit. Ich war bei dem ersten Produkttester-Event, im Produkttester-Team, auch an Bord und es hat riesig Spaß gemacht. Euer neues Konzept hört sich super spannend an und es wird bestimmt ein genau so großer Erfolg wie beim ersten Mal.

    Antworten
  • Noel Klein-Reesink ,

    Ja, wir sind auch sehr gespannt und hoffen das natürlich auch. 🙂

    An alle, die sich bewerben möchten und den Internet Explorer 8 benutzen: Hier kommt es leider noch zu Problemen bei der Weiterleitung. Daher empfehle ich, sich heute nachmitag zu bewerben. Dann werden wir das Problem gelöst haben.

    Antworten
  • Julia ,

    Hallo, ich finde es auch richtig toll. Hatte mich ja schon bei der letzten Aktion beworben und bin leider nicht ausgewählt worden. Scheint ja wirklich spass gemacht zu haben. Die Berichte der Tester waren ja alle ziemlich positiv. Hoffe, es klappt dieses mal! Habe mich gerade beworben aber keine Probleme gehabt. Eine Email habe ich auch schon bekommen.

    Antworten
  • testqueen ,

    Würde mich auch bewerben bei der Aktion. Die Produkte gefallen mir sehr gut. Habe gelesen, dass man für 250 Euro Kleidung bekommt. Muss man die danach zurückgegeben oder darf man die behalten?
    Ansonsten witzige Aktion.

    Antworten
  • Noel Klein-Reesink ,

    OK, das Problem mit dem Internet Explorer ist gelöst. Man kann sich also ab jetzt problemlos anmelden.

    Antworten
  • Noel Klein-Reesink ,

    @ testqueen: Die Kleidung darfst du natürlich behalten. du sollst sie ja schließlich in aller Ruhe auf Herz und Nieren testen.

    Antworten
  • Peter B. Paulsen ,

    Ich biete mich an eine Produktveranstaltung zu organisieren.
    Bitte senden sie mir weitere Info´s
    Vielen Dank

    Antworten
  • A.W. ,

    Hallo, ich habe gerade von Ihrer Aktion gehört. Auch ich muss sagen, dass sie interessant erscheint. Jedoch empfinde ich eine Nähe zu Verkaufspartys. Zwar kann ich mir nicht vorstellen, dass Hess Natur so arbeitet, möchte aber dennoch wissen, ob ich meinen Freunden Ihre Produkte verkaufen muss.

    Antworten
  • Noel Klein-Reesink ,

    Hallo A.W.,

    natürlich müssen Sie nichts verkaufen! Es geht um einen schönen Abend mit Freunden. Wenn Sie von den Produkten überzeugt sind und sie an Freundinnen oder Bekannte weiterempfehlen, dann sollten Sie das natürlich nur dann tun, wenn Sie auch wirklich überzeugt sind. Das ist uns sehr wichtig.

    Sie sollen ja keine „Vertretergespräche“ führen, sondern Freunden und Bekannten Ihre eigenen Erfahrungen weitergeben. So haben es auch die Produkttester gemacht, die zu Beginn des Jahres die hessnatur-Kollektion auf Herz und Nieren geprüft haben.

    Wichtig ist dabei auch, dass sich Freunde und Bekannte ihre eigene Meinung zu den Testprodukten bilden können, die dann bei uns ausgewertet werden. Dadurch schaffen wir es gemeinsam, die Produkte zu verbessern.

    Auch eine negative Meinung ist in dem Zusammenhang eine wertvolle Nachricht. Weil sie uns hilft, unsere Arbeit und Produkte besser zu machen.

    Uns geht es darum, erstens Menschen zu finden, die Lust haben mitzumachen, zweitens um Produktbewertungen (positive & negative) und drittens natürlich auch um’s weitererzählen.

    Antworten
  • Ingrid ,

    Also ich finde, das ist eine so spannende Geschichte, dass ich mich auch gleich beworben habe. Freunden und Bekannten von der Qualität der tollen Produkte erzählen und urgemütlich im Katalog blättern dabei schön mal die ersten Kommentare von Leuten hören, die Hessnatur noch gernicht kennen und dann auch noch Hintergrundwissen über Material, Herstellung etc. weitergeben – ist doch toll!

    Antworten
  • schoplick ,

    So kann ihre gute Idee wunderbar auf persönliche Art und Weise verbreitet werden und so zum Erfolg ihrer Produkte und der damit verbundenen Nachhaltigkeit beitragen. Gratuliere!

    Antworten
  • Astrid ,

    Habe mich auch gerade beworben. Eine Homeparty veranstalten ist eine gute Idee. Ist mal wieder Grund, seine Freunde einzuladen. Macht man ja leider zu wenig. Die Frage ist nur, ob die Lust darauf haben. Ich erzähle ja schon so oft über euch. 🙂
    Was mich noch interessieren würde: Die ausgewählten bekommen ja an einem Tag eine Schulung über die Produkte. Bieten Sie so etwas auch für außerhalb dieses Programms an? Daran würde ich gerne teilnehmen, wenn ich nicht ausgewählt werde.

    Antworten
  • Michael Krause ,

    Hallo Astrid,
    Danke für Deine positive Rückmeldung. Unser Schulungstag im Dezember wird exklusiv für unsere Produkttester sein, um sie in die hessnatur-Kollektion, unsere Projekte und unsere Philosophie einzuführen – deswegen wird er auch nur am angesetzten Datum stattfinden.

    Antworten
  • Michael Krause ,

    Hi Astrid,
    eine Anmerkung noch zu Deiner Rückmeldung: Unabhängig von dem Schulungstag im Dezember nehmen wir die Idee gerne mit – wenn wir genügend Interessenten haben, könnten wir ja Infoveranstaltungen zu unseren Kollektionen und Projekten machen. Vielleicht sogar als Event im hessnatur-Laden?

    Antworten
  • Maya ,

    Hi,

    wenn ich als Produkttesterin ausgewählt würde, müsste ich damit auch bestimmte Verpflichtungen übernehmen?
    Oder ist das Ganze nicht an irgendwelche Bedingungen geknüpft?

    Antworten
  • Thomas ,

    Als ökologisch interessierter Mitarbeiter einer Werbeabteilung möchte mich hier auch noch einmal zu Wort melden. Ich kann Ihnen, Herr Lüdge, zu dieser neuen Version einer „Tupperparty für Kleidung“ nur gratulieren. Die Marke Hess schafft es in letzter Zeit immer mehr, sich mit interessanten PR Ideen hervorzutun.

    Herzlichst, Ihr Thomas R.

    Antworten
  • Michael Krause ,

    Hallo Maya,
    alle Teilnahmebedingungen stehen in unserem Bewerbungsformular. Wichtig ist, dass Du Zeit für das Projekt Produkttester hast: d.h. am 18. Dezember an unserem Schulungstag teilnimmst und im Nachhinein die Home Party veranstaltest, das Ganze mit Fotos dokumentierst und vor allen Dingen die Produkte bewertest. Das ist für uns ein wichtiges Feedback, um unsere Kollektionen weiterzuentwickeln. Und die Hauptsache: Dass Du und alle Freundinnen/Freunde viel Spaß beim Testen unserer Kleidung habt!
    Liebe Grüße, Michael

    Antworten
  • Maya ,

    Was ist denn, wenn ich nur 3 oder vier Leute einladen kann?
    Und wie sollen meine Freunde die Kleidung testen bzw. anprobieren, wenn diese Ihnen ja gar nicht passt, da sie andere Grüßen haben als ich?

    Das mit den Bestellungen ist aber auch nur optional, oder?

    Antworten
  • Michael Krause ,

    Hallo Maya,
    wie beschrieben, sollten etwa 8-12 Teilnehmer dabei sein, damit sich ein guter Dialog in der Runde entwickeln kann. Wenn Ihr zusammen Kleidung aus dem hessnatur-Katalog ausgesucht habt, kann jeder „seine“ Teile anprobieren, die wir dann liefern. Man muss also keine „fremde“ Kleidung anprobieren (wie Du schon geschrieben hast, wäre das dann ja mit den Größen problematisch).
    Liebe Grüße, Michael!

    Antworten
  • Maria ,

    Hab mich auch schon beworben. Hab grad eine T—– party gemacht und eigentlich wäre es für mich viel stimmiger Freunde zu einer Party einzuladen, bei der über Produkte gesprochen wird, die keinen Schaden an der Erde hinterlassen. Also hoffe sehr dass ich dabei bin. Vorallem weil ich in Wien bin und hier gibt es leider noch keine Möglichkeit Hess Natur Kleidung zu probieren. Vielleicht denkt Hess Natur ja mal dran, dass auch die ÖsterreicherInnen gerne gesunde Kleidung tragen. ;o)
    liebe Grüße
    Maria Müller

    Antworten
  • Angelika F. ,

    Botschafterin zu werden für eine Marke ist für mich eigentlich eine undenkbare Sache. Hess Natur Botschafterin für Ihre Marke zu werden könnte ich mir jedoch durchaus vorstellen, da es um höhere Ziele als um Gewinnmaximierung geht. Ich arbeite in einer Gemeinschaftspraxis und habe viel mit Menschen zu tun. Deshalb wäre eine solche Aufgabe für mich gut geeignet.

    Antworten
  • Andi ,

    …Produkttester, oder die Wiederentdeckung des Empfehlungsmarketings.
    Maßnahmen wie diese wären auch besser bei Quelle angewandt worden, als das ganze Geld in einen dicken Katalog zu stecken, der die Kunden nicht interessiert.

    Antworten
  • CGR ,

    Dass der Quelle Versand seit Jahrzehnten an seiner Kundengruppe vorbeigewirtschaftet hat, liegt ja wohl auf der Hand. Wenn ein Versandhandel in heutigen Zeiten nicht verstärkt auf die Chancen des Internets setzt, ist meiner Meinung nach selbst schuld. Auch eine Anschubfinanzierung hilft nur solange, bis das Geld aufgebraucht ist. Danach muss ein Unternehmen marktfähig sein. Dazu braucht es auch natürlich auch ein gutes Marketing. Ich finde diese Idee gut, mit den Kunden die Produkte zu verbessern. Das scheint für mich ein neuer Weg, auf Dauer marktfähig zu bleiben. Da kann ich „Andi“ nur zustimmen.

    Antworten
  • Jutta Wilbertz ,

    Hallo,
    ich habe mich direkt als die Aufforderung zur Bewerbung kam schnell und begeistert eingetragen … und im nachhinein festgestellt, dass ich eigentlich eine ganze Menge Gründe kenne, warum ich geeignet wäre, weil ich doch in vielen verschiedene Netzwerken vor allem künstlerisch-kultureller Art stecke und einen ganzen Schwung von Leuten auftreiben könnte . Habe nur auf die Schnelle nicht daran gedacht und nur irgendwas flapsiges geschrieben 🙂 . Frage: kann ich mich noch einmal bewerben und etwas differenzierter antworten oder geht das nicht mehr? Beste Grüße! Jutta

    Antworten
  • Noel Klein-Reesink ,

    Hallo Jutta,

    ja, das geht. Bitte einfach noch mal alles ausfüllen und wir löschen dann den ersten Versuch.

    Antworten
  • Manu Gauck ,

    Hallo zusammen,
    ich freue mich riesig auf die zweite Produkttester Runde. Ich hatte bei der ersten die Ehre der auserwählten und bin immer noch begeistert von den Sachen, die ich mir ausgesucht habe. Die seidenschals trage ich ständig und sie sehen immer noch aus wie neu. ich habe mich natürlich wieder beworben, obwohl ich eigentlich wieder zu schnell reagiert habe und vieles um meine Person vergessen habe zu schreiben. Ich bin in der u.a. Modebranche tätig, natürlich Naturmode aber das hatte ich schon in der ersten Bewerbung geschrieben. Am kommenden Montag haben wir einen Auftritt bei SAT1 Frühstücksfernsehen und da trage ich den Pinkfarbenen Seidenschal 😉 Natürlich nicht nur den Seidenschal *g*. Es würde mir unheimlich viel Spass machen, mit Freunden eine Produktparty zu feiern, mit wein und gutem Essen – eine runde Sache 😉

    Viele liebe Grüße
    Manu Gauck

    Antworten
  • Doris Naperkowski ,

    möchte produkttester werden! ich liebe es produkte zu testen und zu bewerten und über meine erfahrungen zu reden und schreiben

    Antworten
  • Gerhard Naperkowski ,

    PARTY ………… super hab meine Freunde schon eingeladen!!!!

    Antworten
  • Stephan ,

    Ich habe diese Produkttesten-Aktion beim Twitteraccount eines Szenemenschen gefunden. Anfänglich getrieben von der Idee etwas kostenlos zu bekommen, habe ich mich natürlich sofort angemeldet, nachdem ich mich entschieden habe, dass es sich hier um eine „vertrauenswürdige“ Firma handelt. Sodann bin ich jedoch auf Ihren Seiten „kleben“ geblieben und bin schon seit etwa 1 Stunde im Internet auf Ihren Seiten. Das was Sie tun beeindruckt mich in mehrfacher Form. Als Ökounternehmen bekommen Sie es tatsächlich hin, die Brücke zwischen neuer Technologie und Substanz herzustellen. Ich kannte Ihr Unternehmen nicht, würde mich jedoch sehr freuen, es als Produkttester besser kennenzulernen.

    Antworten
  • Manu Gauck ,

    Nachdem ich meinen Freunden von dem ( hoffentlich) bevorstehenden Abend mit Hess Natur Produkten erzählt habe, wurde ich mit Ideen für dieses besondere Event überschwemmt. Von einem „perfekten Öko-Diner“ über einen Konzertabend mit Modeschau war alles dabei – ich bin gespannt auf das Ergebnis und ob ich dabei sein darf 😉

    Liebe Grüße
    Manu Gauck

    Antworten
  • Frank Heinke ,

    Die Idee mit einer Produkttestparty Freunde auf rundum ökologische Kleidung aufmerksam zu machen – die man auch selbst begreifen kann – finde ich klasse!
    Daran möchte ich mich gerne beteiligen, denn seit einigen Jahren bin ich selbst überzeugter Öko-Textil-Käufer und aus Gesprächen mit Freunden und Verwandten weiß ich, dass daran ein großes Interesse besteht!
    Und wer teilt nicht gerne seine positiven Lebenserfahrungen mit anderen?

    Antworten
  • sunny ,

    Hallo,ich bin heute zufällig auf eurer WEBSITE GELANDET UND FAND ES SPANNEND HINEINZUSCHAUEN. Habe mir jetzt den KATALOG BESTELLT UND BIN GESPANNT; OB ICH DA MEINEN stil finden kann ????.ICH KANN IHN SEIT MEHREREN jahren in den MODETRENDS NICHT MEHR FINDEN. Bin echt gespannt.

    Antworten
  • roger vivier sale ,

    Produkttester gesucht: Veranstalte eine hessnatur Homeparty! – hessnatur Magazin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang springen