Flächige Blumenmotive, maritime Streifen und moderne Prints: Sommerzeit ist Musterzeit!

Von subtilen Safari-Anklängen über moderne Linien bis hin zu künstlerischen Graphics, vereinen wir das Spannendste aus allen Stilrichtungen zu einem gelungenen Mix.

Ob im Office, beim City-Bummel oder abendlichen Dinner – wie laut Ihr das Muster-Barometer dreht, bleibt dabei gänzlich Euch überlassen. Der Schlüssel zum Stil-Erfolg basiert dabei auf einer einfachen und goldenen Regel: der richtigen Dosis.

Wie es Euch gelingt, diese für Euch zu definieren, haben wir für Euch in unseren Tipps zusammengestellt.

Kombiregel Nummer 1: Plakative Prints zu leisen Farben und starken Materialien.

Probier’s doch einmal mit unserem Shirt aus reiner Bio-Baumwolle mit gelbem Gute-Laune-Print. Die naturfarbene Leinenhose im angesagten Jogging-Stil betont die Strahlkraft unserer Lieblingsstücke. Zum wahren Allrounder wird der Look erst durch die kombinierfreudigen Accessoires: Mit der Vintage-Schultertasche und der lässigen Keilsandale macht Ihr jedes Pflaster zu Eurem eigenen Laufsteg – im Office wie beim Stadtbummel.

Kombiregel Nummer 2: Verschiedene Muster in derselben Farbgruppe.

Ihr mögt es eher betont sportiv und unkompliziert? Dann greift zu unserer vielseitigen Print-Hose in lässiger 7/8-Länge. Optimaler Partner dazu: das hochwertige Blusenshirt im Materialmix mit Seide und glattem Baumwoll-Jersey. Vervollständigt wird der Casual Chic Look mit unserem Tuch aus weichfließender Seide mit grafischem Print. Unser Styling-Tipp dazu: der vegane Hanf-Sneaker mit gepolsterter Innensohle für ein Tragegefühl wie auf Wolken. Spannender und stimmiger können Schwarz und Weiß wohl kaum aufeinandertreffen.

Kombiregel Nummer 3: Eine perfekte Kombination sind Denim und kräftige Prints.

Unser City-Look in Denim: Wir kombinieren unseren Jeansrock mit raffiniertem Faltenwurf mit einem Eyecatcher, dem sonnengelben Print-Top. Unsere Strickjacke in zurückhaltendem Kitt-Farbton rundet das Outfit ab. Die Entdeckerinnen unter Euch streifen sich unseren  City-Rucksack über, der dem stilvollen Ensemble eine gehörige Portion Dynamik verleiht und das ‚laute’ Muster-Top gekonnt ausbalanciert. So machen Stilerkundungen Spaß.

Kombiregel Nummer 4: Starke Prints treten am liebsten solo auf.

Zeitlos, klassisch, effektvoll: Mit figurschmeichelnder Sixties-Silhouette und einem geometrischen All-Over-Muster definiert unser feines Modal-Kleid den Begriff Eyecatcher neu. Am Tag ergänzt Ihr das Kleid mit der komfortablen Pantolette. An kühlen Sommerabenden empfiehlt unser Styling-Team die Strickjacke mit schlichtem V-Ausschnitt und den weißen Leinenschal die dem Hingucker-Kleid den großen Auftritt gewähren, den es zweifelsohne verdient.

Auf das richtige Maß kommt es also an – wie bei allen Dingen im Leben. Setzt auf luftige Qualitäten mit Mehrwert: Bio-Baumwolle, Leinen, Hanf und Modal kühlen angenehm und werten fließende Silhouetten mit Ihren hochwertigen und spannenden Oberflächen auf. Kombiniert feminine Klassiker mit Sportelementen, lässige Pants mit schicken Einzelteilen und traut Euch, das Musterbarometer ganz nach Lust und Laune doch mal leiser oder lauter zu drehen.

Denn weniger ist bekanntlich oftmals mehr.