Heute ist die aktuelle Ausgabe von Stiftung Warentest erschienen, Rolf Heimann hat darüber ja schon gebloggt und über das Lob in Sachen nachhaltiges T-Shirt geschrieben. Das Ergebnis zeigt meiner Meinung nach sehr deutlich, dass „Bio“ nicht teurer ist und sein muss als ein konventionelles Produkt. Und darüber hinaus sogar noch nachvollziehbar ist, wie und unter welchen Umständen es entsteht.

Für alle hessnatur-Fans, die mehr darüber lesen wollen, bringen wir an dieser Stelle Links zu Presseveröffentlichungen zum Thema. Die Zeit schreibt über Mode, die „nur selten fair ist„, der Glocalist über „Debakel und Etikettenschwindel„.

Unter der Überschrift „Qualität sieht anders aus“ berichtet der Nachrichtensender n-tv über den T-Shirt-Test, auch der Hessische Rundfunk nimmt die „T-Shirts unter die Lupe„.

Weitere Veröffentlichungen finden sich bei Ratgeberbox.de, dem Portal business.on, upj.de, unitednetworker.com, dem WDR und dem Portal Senioren-online.de.

Wir werden die Liste hier fortführen und freuen uns auch über Eure Hinweise über weitere Berichte zum Thema, die Ihr gerne hier als Kommentar abgeben könnt.

Augsburger Allgemeine

Lizzy.net

Konsumo.de – gemeinsam gut beraten

Bayerischer Rundfunk

Abendzeitung

Deutschlandfunk

Redakteur.cc

Der Westen

Tagesspiegel

CSR-News

Textilwirtschaft

Junge Welt

Südkurier

Biobay