Paul

Heute möchte ich wieder etwas von meinem Enkel Paul berichten. Paul ist jetzt schon fast 4 Monate alt – wie schnell doch die Zeit verrinnt. Jetzt kann man schon etwas mehr mit ihm anfangen, denn die Entwicklung im ersten Jahr ist doch erstaunlich.

Im Alter von drei Monaten können Babies ja schon recht viel – wie zum Beispiel den Kopf in Bauchlage hoch heben, mit den Händen und Beinen strampeln, dabei schon ganz schön laut krakelen und an ihren Fingerchen lutschen , die sie jetzt schon ganz gezielt in den Mund stecken können. Dann sind sie ganz stolz sind, wenn sie merken was sie schon alles können.

Paul hat auch schon seine Fingerchen entdeckt. Er saugt und schmatzt so laut daran, dass wir schon lachen müssen, es ist einfach süß anzusehen. Natürlich sabbert er ganz schön, deswegen habe ich ihm unsere hübschen Dreieckstücher gekauft, damit die Brust nicht so nass wird und er sich nicht erkältet.

Jetzt beginnt auch bald die Zeit, in der sich die ersten Zähnchen bemerkbar machen. Hoffentlich muss der kleine Kerl beim Zahnen nicht so leiden. Bei hessnatur gibt es ja viele junge Mütter, die meiner Tochter schon aus eigener Erfahrung berichteten, dass unsere Veilchenwurzel helfen kann, die gut kühlen soll. Und auch Bernsteinketten sollen ja das Zahnen unterstützen.

Ich bin gespannt auf seine weitere Entwicklung und freue mich schon auf die nächsten Monate.