Wir haben einen Geheimtipp für Euch entdeckt, wo Ihr Euren Urlaub nachhaltig genießen könnt.
Im Dörfchen Lana in den Südtiroler Alpen haben wir ein tolles nachhaltiges Mountain Resort besucht, welches uns so inspiriert hat, dass wir es einfach mit Euch teilen müssen.

Das Gebäude aus Holz und Glas des Vigilius Mountain Resorts integriert sich, aus Respekt vor der Natur und den Kulturschätzen des Ortes, sanft und behutsam in die Landschaft. Die bewaldeten Hügelkuppen des Vigiljoch kann man wunderbar mit der Seilbahn erreichen. Von dort aus kann man über die Dächer der idyllischen kleinen Villen und die Vigiljocher Kirche schauen.
Vigilius_Blog_01Im hauseigenen SPA Bereich wirken die Extrakte kraftvoller Pflanzen und Kräuter angenehm beruhigend, regenerierend oder belebend. Hier auf 1500 m Meereshöhe fühlt sich alles anders an, leichter und einfacher. Auch das Restaurant ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Große Glasfronten schenken einen herrlichen Ausblick auf Bergpanoramen und abends auf die Lichter des Tales. Hier genießt man eine leichte, moderne Küche, die den Genüssen der Region ihren gebührenden Platz einräumt. Die Zutaten in der Gourmetküche sind klar und ehrlich: frische Wildkräuter vom Vigiljoch oder die „Erdäpfel“, die hier eine besondere Note tragen und denen zu Ehren jedes Jahr sogar ein eigenes Fest gefeiert wird. Die meisten Produkte, die das Team verwendet, stammen von Landwirten und Lieferanten aus der Region.

Ein Genusshotel, fern vom Lärm und der Hektik des Alltags, lässt die Einfachheit und Kraft der Natur wieder spürbar werden –
auch und vor allem auf dem Teller!
Vigilius_Blog_02Wir lieben die angenehme Ruhe hier, die einen den Alltagsstress vollkommen vergessen lässt.
Aus diesem Grund haben wir uns das Mountain Resort ausgesucht, um ausgewählten Journalisten unsere neue Kollektion vorzustellen. Dieser ruhige Ort lässt sich prima mit unserem Slow Fashion Gedanken vereinbaren. Denn an diesem malerischen Ort ticken die Uhren noch langsam. Auf der Terrasse konnten die Journalisten eingemummelt in unseren flauschigen Bio-Baumwoll-Decken unserer Chefdesignerin Tanja Hellmuth zuhören. Sie stellte die aktuelle Herbst/Winter Kollektion, sowie die Materialien und Stoffe vor. Zum Beispiel unsere Naturmaterialien, wie Bio-Baumwolle, Leinen, Hanf und Alpaka-Wolle, die bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Mode sind. Ein Highlight der neuen Kollektion ist die Verbindung von Fairer Daune in Kombination mit Recycled Polyester. Auch unsere Corporate Responsibility Beauftragte Kristin Heckmann war vor Ort, um über unsere Vereinbarung von Ökologie, Ökonomie und sozialem Engagement zu berichten. Denn der Bereich Corporate Responsibility arbeitet Hand in Hand mit dem Design zusammen um eine Kollektion zu entwickeln, die unserem Standard und unserem Anspruch an Verantwortung gerecht wird.
Vigilius_Blog_03

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken