Unsere hessnatur-Insider Reporterin Doro testet wie 1.499 weitere Produkttesterinnen den Cardigan aus Bio-Schurwolle – darüber hinaus kann sie allerdings noch stärker in die Welt von hessnatur eintauchen. Hier lest Ihr Doros zweiten Bericht von ihrem Besuch bei uns am vergangenen Freitag.

Als nächstes stand eine Führung durch das Gebäude und das Lager von hessnatur auf dem Programm. Chefsekretärin Sylvia, die seit über 20 Jahren bei hessnatur arbeitet und schon Firmengründer Heinz Hess assistierte, zeigte mir die Räumlichkeiten und erzählte dabei Anekdoten aus frühen hessnatur-Zeiten. Die Führung durch das Lager war eine Premiere für Azubi Kevin, der die gesamten 800 Quadratmeter Lagerfläche kennt und mir alle Abläufe detailliert erläuterte. Bei ca. 2000 Artikeln, die hessnatur pro Jahr im Sortiment hat, ist eine gut organisierte Logistik das A und O.

Nach so vielen Eindrücken gab es eine wohlverdiente Pause, die dank Koch Thomas ein kulinarisches Schmankerl war. Auf seine Einladung kostete ich in der hausinternen Cafeteria frische Blattsalate, deftiges Szegediner Gulasch und Gemüserösti. Wirklich lecker und dabei auch noch vollkommen bio!

Als nächstes sollte ich noch mehr über die textile Kette und den hessnatur-Insider Cardigan erfahren. Dazu in meinem nächsten Artikel mehr.

Liebe Grüße an Euch,

Dorothea