In den kargen Hochebenen der Mongolei lebt eine erstaunliche Schafrasse. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich dieses Schaf so an die rauen Witterungsverhältnisse angepasst, als wäre es eine Ziege. Um sich gegen die Kälte zu schützen, hat es nämlich ein so feines Unterhaar herausgebildet, wie man es sonst nur von Edelziegen kennt. Eine Laune der Natur, die so rar ist wie eine echte Schiege –  so heißt die seltene Kreuzung aus Schaf und Ziege. Und umso kostbarer, wenn, wie in diesem Fall, eine neue Wollsorte daraus entsteht. hessnatur hat diese wunderbaren Schafe auf einer Entdeckungsreise aufgespürt und aus ihrem exotischen Haarkleid erstmalig Kleidung entworfen.

Die Begeisterung des hessnatur-Teams war groß, angesichts der hohen Qualität und des feinen Glanzes, den man dem Unterhaar dieser Rasse abgewinnen kann dank einer raffinierten ökologisch einwandfreien Wärmebehandlung. Es erinnert dann an Kaschmir, ist aber ein neues Material mit einem völlig neuen Gefühl. hessnatur hat es Mongolen-Merino getauft. Das ist ein Name, der Herkunft und Qualität dieser neuen Faser vereint.

Die Verarbeitung hat hessnatur vor neue Herausforderungen gestellt, denn für hochwertige Wollprodukte bedarf es eines feinen und strapazierfähigen Garns, das man noch nie zuvor aus Mongolen-Merino gewonnen hatte. Ralf Heimann, Leiter des Bereichs Corporate Responsibility berichtet: „Es gab ja überhaupt keine Erfahrungen mit diesem Tierhaar. Wir mussten erst ausprobieren, wie fein wir es ausspinnen könnten und wie reißfest das Garn dabei bleiben würde.“

Viele „Spinnereien“ und Materialproben später war die Hürde gemeistert  – das Ergebnis ist eine erste kleine hessnatur-Kollektion, die den Auftakt bildet für weitere Modelle aus dieser feinsten „Schiegenwolle“: Eine zipfelige Oversized Weste mit einem breiten Zopfmusterkragen und eine Mongolenschafdecke, für die wir zwei Naturfarben zu einem harmonischen Karo verwoben haben.

Und das Tüpfelchen auf dem i – die Rohwolle des außergewöhnlichen Schafes wird ausschließlich in regionalen Unternehmen nach hessnatur-Richtlinien verarbeitet.