Die Karmakonsum Konferenz 2010 – es geht los! Dagmar und ich sind heute hier und werden im hessnatur-Blog berichten. „Empowering a new spirit of business“ ist das Thema, und gerade sprechen Christoph Harrach und Noel Klein-Reesink, die beiden Organisatoren, zur Begrüßung.

„Bio goes Mainstream – Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht mehr in der Nische, sondern in der bürgerlichen Mitte angekommen“, stellt Christoph fest. Auf der anderen Seite sei aber auch „Sinnleere im Turbokapitalsmus“ zu konstatieren. Sinnleere heiße aber auch Sinnsuche, insbesondere das Verständnis von Nachhaltigkeit über Konsum hinaus. Als Beispiel nennt Christoph Personalpolitik. Denn Nachhaltigkeit habe auch etwas mit dem Inneren des Unternehmens zu tun.

Zie sei es, einen Perspektivenwechsel zu schaffen, Muster in Wirtschaft und den Unternehmen selbst zu verändern. „Wir Menschen selbst sind die Wirtschaft – in jedem Unternehmen gibt es gute Seelen, die eine Sehnsucht haben sinnvoller zu leben“.

Ein starkes Motto – in diesem Sinne startet die Konferenz jetzt mit der Keynote von Bernd Kolb, einem Social Entrepeneur, der zum Thema „Perspektive 2020 – Haben unsere Kinder eine lebenswerte Zukunft“ spricht. Vom „Spirit“, der heute von Frankfurt ausgeht, könnt Ihr heute hier noch mehr von uns lesen.