Es ist nicht immer ganz leicht, Job und Familie unter einen Hut zu bringen. Dass es funktioniert, beweisen viele Mütter täglich in den unterschiedlichsten Berufen.

Hier bei uns im Laden Hamburg arbeiten fünf Mütter, die insgesamt sechs Kinder von 0 bis 11 Jahren haben. Es ist manchmal ganz schön kniffelig, die Arbeitszeiten im Einzelhandel mit den Kinderbetreuungszeiten so abzustimmen, dass weder das Geschäft noch die Kinder leiden müssen. In der Regel klappt das dann auch, aber es gibt ja immer mal wieder die berühmte Ausnahme der Regel. Das Kind wird krank, die Kita hat geschlossen, die Tagesmutter ist ausgefallen, Oma oder Opa haben auch gerade keine Zeit…. Das wird hier sicher vielen bekannt vorkommen.

Neulich hat es uns auch erwischt, aber die Lösung war in diesem Fall ganz einfach. Das Kind kam kurzerhand mit zur Arbeit und wollte am Ende gar nicht mehr gehen. Es war wohl sehr aufregend, mitzuerleben, was Mama eigentlich macht, wenn sie sagt, dass sie zur Arbeit geht. Ach ja, ein Dankeschön natürlich auch an unsere Kunden, die sehr selbstverständlich mit der Situation – Mutter und Kind gemeinsam im Laden – umgegangen sind.