Berlin steht in dieser Woche ganz im Zeichen der Fashion Week: mein Kollege Rolf Heimann war heute morgen Gastredner bei Create Berlin zum Thema nachhaltige Mode, und auch unser „HIFA“ (steht für den Humanity in Fashion Award) ist in der Hauptstadt zwischen Designern, Messen und Modemachern im wahrsten Sinne des Wortes unterwegs – noch bis zum morgigen Freitag mit einem hübschen und recht auffälligem Fahrrad.

Von unserem Team gibt’s für alle, die sich für grüne und nachhaltige Mode interessieren, ein schickes Accerssoire: unsere rundum ökologische „I’m fashion, I’m human“-Tasche! Die macht auf den Humanity in Fashion Award 2012 aufmerksam und informiert über die aktuell laufende Bewerbungsphase.

Also, Augen auf am Brandenburger Tor, rund ums IMG-Zelt, im Green Showroom, am Moritzplatz, der Potsdamer Straße oder vor dem Haus der Kulturen der Welt – hier könnt Ihr das HIFA-Team treffen. Fotos von unserer Werbetour für den HIFA könnt Ihr Euch auch hier bei Flickr anschauen.

Nachwuchsdesigner sind jetzt dazu aufgerufen, sich für den Award zu bewerben, der von hessnatur im Januar 2012 an den nächsten Preisträger übergeben wird. Der Gewinner bzw. die Gewinnerin erhält eine Fördersumme von 25.000 Euro und erstellt eine Women’s Capsule Collection für hessnatur. Alle Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme gibt es unter www.humanity-in-fashion-award.com, das Bewerben ist noch bis zum 15. September 2011 möglich.

Im Januar dieses Jahres hat der Berliner Designer Janosch Mallwitz den ersten Humanity in Fashion Award gewonnen; seine Kollektion wird im Frühjahr/Sommer-Katalog 2012 von hessnatur erscheinen.