Bio boomt – rund 6,6 Milliarden Euro haben wir im vergangenen Jahre für Bio-Lebensmittel ausgegeben. Ein Trend, den neben den Biomärkten auch große Supermarkt-Ketten und Discounter entdeckt haben und viele Bio-Produkte zu günstigen Preisen anbieten.

Reporter des ARD-Magazins „Fakt“ haben recherchiert, dass solche Bio-Billigangebote aber auch ihre Preis haben – bei einem Blick hinter die Kulissen von Bio-Eiern entdecken sie konventionelle Produktionsbedingungen. Massentierhaltung mit Öko-Siegel? . Wie werden Bio-Fleisch, -Obst und -Gemüse produziert? Diesen und anderen Fragen geht die Dokumentation „Wie billig kann Bio sein? Öko-Check im Supermarkt“ nach, die am heutigen Montagabend um 21.45 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird.