hessnatur-Insider: Das „Stärkste Shirt“ im Abendgarderoben-Test

Der Test des „Stärksten Shirts“ biegt langsam auf die Zielgerade ein! Doch bevor wir Anfang Juli unsere Testphase beenden (und Ihr Euch dann auf www.hessnatur-Insider.com direkt für unsere neue Aktion bewerben könnt), wollen wir in der kommenden Testwoche von den Testerinnen und Testern erfahren, ob und wie sich das „Stärkste Shirt“ mit anderen Kleidungsstücken zu einer Abendgarderobe einsetzen und stylen lässt.

Ihr kombiniert dazu Euer „Stärkstes Shirt“ mit Sakko, Blazer, Cardigan usw. – was Euch gefällt -, kombiniert eine Hose oder einen Rock dazu und wählt einen sommerlichen Schal oder ein Tuch, um Euer Outfit komplett zu machen.

Wir sind gespannt: Für welchen Anlass wählt Ihr das Shirt aus? Ein Besuch im Open Air-Kino, eine Kulturveranstaltung, ein Abend mit Freunden in einer Bar oder für eine Geburtstagsfeier? Macht Fotos von Eurer Abendgarderobe und der Veranstaltung – und fragt Euer Umfeld: Wie gefallen Shirt und Outfit? Würden Eure Freunde das Shirt auch tragen? Und wie gefällt ihnen das neue innovative Material aus Bio-Baumwolle?

Wir freuen uns über viele Rückmeldungen und Fotos auf unserer Facebook-Seite, im Projektblog und in der Mediagalerie! Viel Spaß beim Stylen!

Ähnliche Beiträge
Kommentare
  • Nette ,

    25.6. Ich, T-Schört 01 38, habe etwas heiße Tage hinter mir. Meine Trägerin ist am Mittwoch nach Berlin gereist, natürlich zu Mr. President. Poh, war das heiß am Mittwoch und Donnerstag, meine Trägerin meinte aber, das ich wohl nicht zu toppen sei, sie fand mich angenehm zu tragen, bin nicht stinkig gewesen, super schnell getrocknet… Ich persönlich wäre ja gerne mit Mr. President auf Tuchfühlung gegangen, war aber kein rankommen. So blieben immerhin viele andere, die mich sehen konnten. Richtig spannend wars dann am Wochenende auf einem Seminar, da schauten mich 25 Augenpaare an, aufregend war das und die fanden mich gut. Yeah, I feel good, I feel good…
    Heute hab ich auf der Arbeitsstelle meiner Trägerin ein Lob bekommen, ich sei so schön weich, fand die Kollegin und fühle mich fast an wie Seide, tja, sag ich nur… und heute Abend gehts ins Theater. In ein Stück, wo man so mit in die Szenen gehen kann, wenn man will. Sie hat versucht mir das zu erklären, aber da ist nicht so viel hängen geblieben. Später dann mehr.

    Antworten
  • Nette ,

    27.06. Gestern war echt ´nen harter Tag für mich, fürs T-Schört 01 38, ich war so müde, wollte gar nicht von dem Anziehsachengewusel runter. Am späten Abend oder wars schon Nacht? Na jedenfalls nach dem Theater flog ich mit Schwung auf die anderen Sachen und konnte mich ausruhen. Das war auch nötig. Das Schauspiel war sehr bewegend im wahrsten Sinne des Wortes. Ich wurde durch diverse Räume getragen und habe die unterschiedlichsten Szenen gesehen, bin zwischenzeitlich aber immer wieder in einem großen Raum gelandet, wo ich nach wenigen Minuten Erholung wieder mit musste in andere Räume,… so ein Theater… war aber ein klasse Stück, ging um deutsche Geschichte, ganz besonders um eine Person und deren Erleben aus verschiedenen Blickwinkeln. Apropos blicken und winkel, hab die Zeit ja auch genutzt und so um mich geblickt, ob ich bei den vielen Menschen wohl eine Schwester oder einen Bruder von mir sehe, leider nein. Schade war, dass keine Fotos von der Veranstaltung gemacht werden durften, die Handys mussten alle abgegeben werden…
    Meine Trägerin meinte, dass ich für diese Anlässe sehr gut zu tragen sei. Schick, aber nicht zu fein um an unbekannte Orte zu gehen. In die Oper würde sie mich nicht anziehen, hab ich ´nen Glück, denn das gejaulte mag ich eh nicht… richtig, ich bin beleidigt! So etwas zu mir zu sagen… Aber am Samstag darf ich wieder mit zu einer Gartenfete, jetzt muss ich erstmal eine Erfrischungskur über mich ergehen lassen. Mir ist aufgefallen, dass ganz viele Sachen meiner Trägerin zu mir passen und ganz viele kommen aus gutem Hause. Aus welchem? Na, das liegt doch wohl auf der Hand: Hess natürlich. So, jetzt ruft meine Kuranwendung. Bis demnächst.
    Noch ein ganz bescheidener Tipp:Fotos von mir dem schönsten aller T-Schörts, sind in der Mediagalerie

    Antworten
  • Dusty Sunny Finchum ,

    Ein tolles Shirt, das sich gut anfühlt, und auch bei der Abendgarderobe einen guten Eindruck macht. Ob mit Jeans, mit Shorts, oder mit Rock, es sieht immer Toll aus !!!
    Ich freue mich wahnsinnig darüber das ich dieses tolle Shirt testen darf, und so viel Anerkennung in meinem Freundeskreis für mein tolles Aussehen in dem Shirt erhalte !!
    Der einzige Nachteil ist für mich, die doch etwas knapp bemessene Armweite, denn Frauen, mit einem kräftigen Oberarm, wie ich, müssen sich daran gewöhnen, das es sehr eng am Arm anliegt ! Etwas mehr Platz wäre Toll ! Aber es sind nur ca. 0,5-1 cm, die der Ärmel weiter sein könnte !

    Antworten
  • Ulla R. ,

    Abendgarderobentest: Diesen Test kann ich wohl nicht machen. Um das Shirt zur Abendgarderobe zu kombinieren fehlt mir die entsprechende Garderobe und auch der Anlass – ich mach mich nicht so gerne fein! Anlässe zu denen ich nicht légère gekleidet hingehen kann liegen mir nicht :). Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass das Shirt zu einem Hosenanzug oder Blazer mit einem hübschen Tuch nett aussehen könnte!

    Antworten
  • Gerlind Turck-Flachbart ,

    Meine über die Wochen gesammelten Eindrücke mit dem Shirt Nr. 2099 hier ein weiteres Mal:
    • Krankheitsbedingt habe ich den Trockentest etwas später durchgeführt. Ergebnis: Das Hess-Shirt war am nächsten Morgen absolut trocken und hat in der Waschmaschine weder Form noch Farbe eingebüßt, Pilling konnte ich auch nicht feststellen – bestens!
    • Ich habe das Shirt zum Arbeiten im Garten getragen und beim anschließenden Ausruhen auf der Terrasse. Ich habe mich in meinem Shirt sehr wohl gefühlt. In Blau würde ich es auch im Beruf tragen.
    • Mir gefällt das Shirt wirklich gut, aber es passt eher zu meinem Freizeitoutfit. Für mich ist das vorrangig ein farbliches Problem, denn Material und Schnitt sind ok. In Blau würde ich es auch zum Ausgehen tragen.
    • Das Shirt schafft es auf jeden Fall in die Kollektion! Sehr gut wären variable Ausschnittformen und Ärmellängen sowie eine breite Farbpalette. Dann könnte es glatt ein Bestseller bei hessnatur werden!

    Antworten
  • Renate ,

    Abendgarderobentest
    Mein tolles Shirt, das sich gut anfühlt und eine tolle Farbe hat, sowie auch bei der Abendgarderobe einen sehr guten Eindruck macht, habe ich zu einem tollen weißen Naturseiden-Hosenanzug bei einem Theaterbesuch am 24.06.2013 getragen!
    Ich freue mich immer wieder über das tolle Shirt, wie viel Aufmerksamkeit, nette Blicke und so viel Anerkennung auch aus meinem Freundes,-Bekanntenkreis ich für mein tolles Aussehen in dem Shirt erhalte !! – So was tolles gibt es eben nur von HESSNATUR.

    Antworten
  • Sarah ,

    So, gestern Abend hatte ich das Shirt kombiniert mit einem Blazer, einer Kette und einer Jeans zu einer kleinen Familienfeier an. Es sah echt gut aus und wohlgefühlt habe ich mich auch! Zudem habe ich auch eine Kombination mit schwarzem Blazer und Tuch ausprobiert. Auch das sah sehr gut aus.
    Das Shirt hat mich vor allem in der Qualität und der Farbe überzeugt. Den Schnitt finde ich ok. Das Shirt könnte für mich in der Taille etwas schmaler sein und die Arme finde ich etwas lang. Dafür finde ich den Kragen / Ausschnitt und die Länge super!

    Antworten
  • Sunnylive62 ,

    ich habe das Shirt mit einem farbigen Seidentuch und dunkelblauem Hosenanzug angezogen. Meine Gäste waren überrascht, da ich meist Jeans und Bluse trage, selten den Blazer. Doch durch den Test, ich wollte das Shirt unbedingt in „schickem Outfit“ sehen und testen, musste auch mal der Blazer herhalten.
    Grundsätzlich würde ich das Shirt aber eher als alltagstauglich einstufen. Ich trage es sehr gern.

    Antworten
  • bellaitalia ,

    Abendgarderobentest
    Hallo, leider habe ich zur Zeit keine Festivitäten in Aussicht und somit konnte ich es nicht zu einem eleganten Outfit kombinieren.Ich denke zu einem schönen dunklem Anzug würde es bestimmt gut aussehen,allerdings bevorzuge ich an solchen Tagen eher die klassische Variante.Nun ja vielleicht ergibt sich ja doch noch demnächst die Gelegenheit Eleganz/klassisch mit sportlich/farbig zu kombinieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang springen