Wir haben die vergangenen beiden Wochen den Walkoverall in der Farbe moos und den Wollfleece-Schal in der Farbe granat getestet. Vorab kann man zu diesen beiden Schmuckstücken schon mal den „grünen Daumen“ heben. Wir sind von beiden Teilen in aller Hinsicht begeistert.

Der Wollfleece-Schal ist auf jeden Fall ein gut wärmender Begleiter für den Kinderhals. Der Stoff ist weich, winddicht, kratzt überhaupt nicht und ist lang genug. Besonders gut finden wir die Schlaufe, durch die man das andere Ende des Schals ziehen kann. Da Jonas mittlerweile wirklich agil ist, alles und jeden anfasst, daran zerrt und immer neugierig an allem herumspielt, sind wir über diese praktische Lösung sehr froh. Man kann den Schal ohne langes Knoten schnell um den Hals legen und festziehen. Jonas hat die Schlaufe bisher nicht aufbekommen und der Schal hat immer gut gesessen.

Farblich passt der Walkoverall auch wirklich sehr gut zu dem granat-farbenen Schal. Aber auch ohne Schal besticht der Overall durch seine tolle Farbe (ok … wir sind auch grün-Fans :-) ). Durch die Eigenschaften der Schurwolle ist der Overall weich, wasserabweisend, dick und dadurch sehr wärmend. Letztens hatten wir bei 10° C schon bedenken, dass es Jonas zu warm sein könnte. Der Overall ist strapazierfähig verarbeitet und die Kanten sind sehr schön versäubert. Besonders gut ist der Schritteinsatz. Bei den meisten Hosen, Overalls und Latzhosen wird durch die Schrittnaht die Windel ein wenig gequetscht und läuft so leichter aus. Durch den Schritteinsatz ist die Windel hier gut „gepolstert“ und kann sich ungehindert vollsaugen.

Bei den Knöpfen sind wir unterschiedlicher Meinung. Chalid gefallen die Knöpfe besonders gut, da das Holz farblich so toll auf den Stoff abgestimmt ist. Außerdem sind die Schäfchen so süß und ihn stört das Zuknöpfen nicht. Ich fände einen Reißverschluss wesentlich praktischer. Ein Knopf zum Abschluss, damit der Verschluss nicht am Hals kratzt, würde mir absolut reichen. Denn zum einen geht es schneller, zum anderen dichtet er komplett ab und lässt dadurch keine Wärme raus und keine Kälte rein.

Aber ansonsten ist der Overall sehr praktisch. Einfach reinschlupfen, zumachen, fertig! Dass man die Hände und Füße umklappen kann, finden wir auch unglaublich praktisch. Denn Handschuhe sind für Jonas gerade undenkbar. Er zieht sie sofort aus, da er ständig mit etwas spielen möchte. Wir bräuchten Fingerhandschuhe für ihn, aber bis jetzt habe ich noch keine für kleine Kinder gefunden. Und so haben wir immer einen Handschuh-Ersatz dabei. Falls seine Hände doch mal zu kalt sind, klappen wir einfach den Ärmelsaum drüber.

Also, ein dickes Lob an diese beiden Teile. Für die kalten Wintermonate auf jeden Fall sehr zu empfehlen!!