Heute berichten wir unter anderem über zwei Schirmkappen aus dem neuen Babykatalog. Wir durften eine schöne Woche an der Ostsee bei Kiel verbringen und wie es dann doch manchmal so ist, hatten wir drei Tage bestes Wetter. Zwar etwas windig und manchmal kalt, aber vor allem sonnig.

Gerade bei Sonnenschein ist die Schirmkappe mit Nackenschutz absolut super geeignet. Der Schirm schützt das Gesicht vor zu starker Sonneneinstrahlung und der Nackenschutz dann auch den Hals. Der kühlende leichte Baumwollstoff ist gut luft-durchlässig und der leichte Gummizug lässt auch ein Luftpolster zwischen Kopf und Stoff, damit unser Sohn nicht schwitzt. Bei stärkerem Wind hat die Schirmkappe mit Nachenschutz noch Bändel zum Zuschnüren. Größenverstellbar ist leider nur die Schirmkappe ohne Nackenschutz über einen Klettverschluss. Allerdings hat Jonas diese Kappe nicht lange auf dem Kopf gehabt. Sie steht ihm so gut, aber nach 15 Sekunden zieht er sie sich wieder vom Kopf … schade! Bei kaltem Wind fehlt beiden Mützen ein Ohrschutz, aber im März an der Ostsee ist es vielleicht einfach noch nicht die richtige Zeit für Sommermützen.

Chalid und ich sind von der Ringelleggings sehr begeistert. Die steht Jonas wirklich gut und er hat sie auch sehr gerne an. Sie ist luftig und leicht, passt wie angegossen und hat auch einen stabilen und nicht einschürenden Gummizug. Er könnte nur etwas breiter sein, dann wäre er noch bequemer. Der dünne Stoff ist optimal für die Übergangs- und Sommerzeit. Ich hoffe, dass die Leggins, trotz des dünnen Stoffes, noch lange lebt. Der Ringellook lässt sich gut mit den anderen Ringelklamotten kombinieren, wobei meine Mutter das viele Geringel schon mal als „optisch lästig“ betitelt hat. Egal … uns gefällt es und Euch hoffentlich auch :-)

Der Overall ist uns allerdings auch zu viel geringelt. Das liegt aber auch ein wenig an der roten Farbe, die uns nicht ganz so gut gefällt. Wenn Jonas eine Jacke darüber trägt, ist der Overall echt süß. Leider ist er Jonas etwas zu weit, d.h. beim Krabbeln hängt die Bauchpartie knapp überm Boden und er bleibt mit den Knien dann hängen. Gut finden wir die Knopfleiste im Schritt zum schnellen Wickeln und auch den Schritteinsatz für volle Windeln. Die Knopfleiste am Ausschnitt ist auch super, da man den Overall damit auch von unten nach oben gut und problemlos anziehen kann.