Wie Ihr auf dem Bild schön sehen könnt, läuft unser Jonas wie ein Weltmeister. Er rennt schon fast durch die Gegend und nichts kann ihn stoppen! Außer Wasser, das beäugt er etwas misstrauisch und geht lieber woanders lang. Aber ansonsten hindert ihn keine Stolperfalle daran, weiter zu rennen und jeden Winkel zu erkunden, den es zu erkunden gibt. Und dabei sind die Schlupfschuhe ein wunderbarer Begleiter.

Freilich, barfuß läuft es sich immer am besten. Aber mit keinen anderen Schuhen kann Jonas so gut laufen. Die Gummistiefel lassen ihn stolpern und mit den Sandalen geht es auch nicht so schnell vorwärts. Die Lederschuhe sind zwar als Hausschuhe gedacht, aber wenn es draußen trocken ist, ziehen wir sie Jonas auch dort an. Und selbst wenn sie nass geworden sind, färben sie nicht ab und nach dem Trocknen werden sie nach ein paar Mal reiben auch wieder schön weich. Was mir aber am besten gefällt: die Schuhe passen sich den Füßen an, da das weiche Leder nachgibt. So müssen sich nicht die Füße den Schuhen anpassen.

Die Schuhindustrie verspricht, dass die Schuhform das Beste für die Füße unserer Kinder sei, aber das glaube ich nicht. Schließlich will die Schuhindustrie auch nur verkaufen. So lange Jonas mir noch nicht sagen kann, wo es im Schuh zwickt, ziehe ich ihm so selten wie möglich feste Schuhe an. Und die Schlupfschuhe sind ein guter Übergang.

Das Nicki-Jäckchen macht unglaubliche Lust auf Urlaub! Die Farbe azurblau ist so wunderschön und erinnert an wunderbare Buchten in Kroatien, mit einer leichten Meeresbriese und bunten Blumen um einen herum. Super! Ich möchte sie Jonas am liebsten die ganze Zeit anziehen, aber meist ist es tagsüber dafür gerade zu warm … schade :-) .

Da das Jäckchen Jonas noch etwas zu groß ist, passt die Länge gerade perfekt. Die Ärmel müssen wir zwar einmal umkrempeln, aber durch das breite Bündchen hält das super. Ich glaube nur, dass ich die Länge der Jacke in ein paar Monaten, wenn Jonas mehr und mehr rein gewachsen ist, zu kurz finde.

Die Knöpfe lassen sich einfach knöpfen, da die Knopflöcher nicht zu klein sind und der Stoff gut nachgibt. Die Kapuze sitzt wie angegossen! An sich das perfekte Jäckchen für Sommerabende oder besser gesagt: für den Sommermorgen! :-)