Wir von hessnatur mögen es am liebsten natürlich, das gilt für unsere Inspirationen ebenso sehr wie für Farb- oder Stilwelten, die wir kreieren. Aktuell schmecken uns die neuen Beerentöne, die wir bei unseren Streifzügen durch heimische Wälder und Felder gesammelt haben, besonders gut. Nuancen wie Brombeere, Himbeere, Kirsche, Pflaume oder Heidelbeere illustrieren die geheimnisvolle und verführerische Seite der Frau in all ihrer Stärke, Kraft und Souveränität, so wie sie uns zuletzt auch auf den internationalen Laufstegen von New York bis Paris begegnete.

Um die fruchtig-eleganten Nuancen perfekt zur Geltung zu bringen, ist ein gekonntes Styling das A und O. Für jeden Tag wirken Beerentöne in Kontrast zu mystischem Schwarz oder winterlichem Off-White wunderbar feminin und edel. Belassen Sie es am besten bei einem Kleidungsstück in Rot – um dieses aufmerksamkeitsstark in Szene zu setzen.

Wenn Sie mal etwas mutiger sein möchten, versuchen Sie sich am Total-Look. Das bedeutet, Sie kombinieren Beerentöne in verschiedenen Abstufungen miteinander. Für die nötige Erdung empfehlen wir Schuhe und Accessoires in Schwarz.

Abgerundet wird Ihr neuer Lieblingslook für kalte Herbst- und Wintertage noch durch das passende Make-up – für den Tag oder nach Anbruch der Dunkelheit. Am Abend werden die Augen mit dramatischen Lila-Tönen, schwarzem Eyeliner und ganz viel Tusche verführerisch in Szene gesetzt, tagsüber lediglich die Lippen mit dunkler Kirsche angemalt – ein toller Kontrast zum winterlichen Schneewittchen-Teint! Die Augen bleiben in diesem Fall pur und werden lediglich mit Mascara betont.