iStock_000003277702XSmall

Das man den Weg zu einer grünen Lebensweise auch auf eine humorvollen Art und Weise beschreiben kann, zeigen zwei Beiträge, welche ich in einem US-amerikanischen Blog gefunden habe: „go green“ or „not to go green„?

Hier jeweils 3 Auszüge zum Schmunzeln:

10 ways to go green

  • Deine Chancen bei Frauen wachsen enorm (siehe Leonardo Di Caprio & George Clooney)
  • Der Wechsel zur Solarenergie zum Betrieb Deines Whirlpools hilft Dir bei Deiner politischen Karriere (siehe Al Gore)
  • Greenwashing macht Deine Kleidung 30% sauberer

10 ways not to go green

  • Wenn Du Deinen Hummer den Berg runter rollen lässt, sparst Du nur 0,03l des schwarzen Goldes
  • Beim Versuch, Deine Hanf-Sandalen zu rauchen, stellst Du fest, dass sie schwer brennbar sind und schlecht in die Wasserpfeife passen
  • Der Windpark Deines Nachbars blockiert Deine Sicht auf die Öl-Raffinerie

In einem Kommentar zu diesen Beitrag schreibt ein Leser „Es gibt 1.000 Gründe diesen Weg einzuschlagen und diese an die Menschen weiter zu geben“. Nun bin ich auf die Beiträge unserer Community gespannt :-)