Frühstück im gelben Haus

Im so genannten „gelben Haus“ – es heißt so, weil es eben gelb ist – sitzt ca. 200 Meter vom Versandgebäude entfernt unser Team der Kundenbetreuung. Die Damen und Herren also, die Ihre Bestellungen am Telefon annehmen, die alles bearbeiten wie z.B. Kundenbuchhaltung, Sachbearbeitung usw.

Gestern hatten wir einen einen besonders schönen Tag. Herr Goßler, unser Leiter der Kundenbetreuung, hat uns zum herbstlichen Frühstück ins gelbe Haus eingeladen. Ja, auch das ist in unserem Haus möglich, selbst zwischen der vielen Arbeit, die unser Callcenter hat, ab morgen geht ja auch unser Sonderangebot zu unseren Kunden raus. Da ist schon großer Einsatz gefragt.

Gestern haben wir uns noch mal eine kleine Verschnaufspause gegönnt. Herr Goßler brachte verschiedene Lebkuchen, Stollen und Plätzchen aus seiner Heimat, der Region Franken, mit. Dazu gab es Kaffee und Tee.

Zu unserer Überraschung brachte er für unseren Bereich eine tolle Espressomaschine für Espresso und Latte Macchiato mit. Es gab großen Beifall für ihn und einen großen Ansturm auf die Maschine.

Unser Herbstfrühstück war eine schöne Runde – dafür vielen Dank!