So, die ersten Schritte sind nun gemacht und seit paar Tagen besitzen wir ein hessnatur-Profil auf Facebook, Youtube und Twitter.

In den USA sind diese sogenannten Social Media ja viel stärker verbreitet als im deutschsprachigen Raum und für mich als Online Marketer mit dem Schwerpunkt USA total wichtig.

Ein Ziel ist es dabei, über unsere Vorstellung von „Kleidung mit Gewissen“ aufzuklären und über die verschiedenen Medien zu streuen. Im besten Falle schaffen wir es, eine Online-Fangemeinschaft für ökosoziale Kleidung zu schaffen.

Nun ja, ich versuche das Unmögliche, um das Mögliche zu erreichen und weiß natürlich, dass web 2.0 ideale Voraussetzungen hierfür schafft.

Ich halte die Beiträge vordergründig in englisch und würde mich freuen wenn die Fangemeinschaft  durch eure Teilnahme weiter wächst und wir vielleicht interessante Themen und Events aus der virtuellen Welt in die Offline-Realität bringen können.

Ich werde euch über die Entwicklung auf dem Laufenden halten.