Eviana Hartman lebt und arbeitet in New York und seit kurzem auch manchmal in Butzbach. Die zierliche Designerin ist die amerika-nische Nachwuchs-Entdeckung 2009 und quasi eine neue Kollegin, denn für Herbst/ Winter hat sie exklusiv eine Kollektion für hessnatur entworfen.

Ihre Mode ist wie sie selbst: jung und „multifunktionell“. Eviana  arbeitet als Redakteurin für Mode-Magazine wie die Vogue und schreibt als Autorin die Kolumne Eco-Wise der Washington Post, bevor sie kurzerhand beschließt, das Thema Ökomode selbst in die Hand zu nehmen. Gewinnt dann auch prompt mit der ersten Kollektion ihres Labels Bodkin 2009 den Ecco Domani Sustainable Design Award, der in Amerika jährlich von der gleichnamigen Fashion Foundation vergeben wird.  Unglaublich, mit welcher Vielzahl von Talenten manche Menschen gesegnet sind.

Aber zurück zur Kollektion: Die ist genauso wandlungsfähig wie ihre Schöpferin, mit Teilen, die wahlweise als Jacke oder Schal getragen oder kurzerhand vom Minirock zum Sweatshirt werden können. Ende April können wir Euch die ersten Fotos zeigen, zusammen mit der neuen Kollektion unseres Kreativdirektors Miguel Adrover. Wir sind gespannt auf Euer Feedback.

Währenddessen arbeiten wir gedanklich bereits an unserer nächsten „Nachwuchs-Kollektion“. Die wird aus der Feder unseres Humanity in Fashion Award-Gewinners stammen und voraussichtlich 2011 im Katalog erscheinen.