Ich kann damit einfach nicht warten! Es gibt sie schon – zumindest in unseren Läden: Die Tasche mit Geschichte. Sie könnte uns einiges von hessnatur, unserer Bio-Baumwolle oder der wertschätzenden und fairen Weiterverarbeitung erzählen – wenn sie könnte.

Die Tasche ist ein kleines Projekt; sie wurde aus Stoffen genäht, die bei unseren Lieferanten aus vergangenen Kollektionen übrig geblieben sind. Sogenannte „Überhänge“. Alle haben eins gemeinsam: Sie sind aus unserer wertvollen Bio-Baumwolle hergestellt. Die Idee zu dieser Tasche, vor allem der Verschluss, kommt aus Nepal. In unserem Projekt New SADLE – einer Einrichtung, die ehemaligen Lepra-Kranken wieder eine Perspektive gibt – wird diese Form als kleines Beutelchen für Schmuck oder Geld gefertigt.

Die Produktion der jetzt großen Tasche findet hier in Deutschland statt, denn die Stoffe liegen auch schon hier. Die Näherinnen waren begeistert von der Idee: In unerschöpflichen Zusammenstellungen verarbeiteten sie Hosen-, Rock- und Jackenstoffe zu einzigartigen Stadtbummel-, Strand- oder Krimskrams-Taschen. Denn: Wahre Ökologie ist, wenn kein Müll mehr anfällt.

Dieses Jahr wurde von der UN zum Jahr der Naturfasern ernannt – ein Anerkennen der langen Entwicklungs- und Projektzeit, die hessnatur schon im Jahre 1991 mit dem ersten Bio-Baumwoll-Anbauprojekt weltweit in Sekkem, Ägypten, begonnen hatte. Seitdem ist es für uns schon fast selbstverständlich, dass Baumwolle aus Bio-Anbau kommt. Weltweit hat sich die Produktion von Bio-Baumwolle mehr als verdoppelt. Das entspricht einem Anteil von nunmehr 0,55% der gesamten Baumwollproduktion. Wenn es nach uns ginge, wäre es schon deutlich mehr. Für die Gesundheit aller Menschen und der Erde, auf der wir leben, muss das auch das Ziel sein.

Die Tasche erscheint im Laufe der nächsten Woche mit dem Sommerkatalog 2009. Ab Mittwoch kann sie im Online-Shop bestellt werden und schon jetzt hängt sie in unseren Läden in Hamburg, Butzbach und München. Der komplette Erlös der verkauften Taschen kommt unserem Projekt New SADLE in Nepal zugute. Wir unterstützen damit die Arbeit im dortigen Altersheim.

Noch ganz wichtig zu wissen: Die Auflage der Taschen-Unikate ist limitiert!

Und jetzt wünsche ich Euch im Namen der hessnatur-Mitarbeiter ein frohes und sonniges Osterfest!